1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Nvidia-Chipbezeichnung entschlüsseln.....

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Senisy, 25. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Senisy

    Senisy Byte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    17
    Hallo,
    kann mir vielleicht jemand einen Link oder einen Tip geben um welchen Chip es sich hier handelt:

    NVIDIA
    1053 T 00 BM1 0430 A1
    Geforce 6800

    würde gerne wissen ob man erkennen kann ob es eine LE, oder evtl. eine GT oder sowas ist.


    Danke :bet:
     
  2. mahni

    mahni Byte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    84
    Das ist warhscheinlich eine normale Geforce 6800 , der andere Grampf wird die Artikelnummer oder so was sein , wenn der Preis um die 300€ liegt dann kannst du eingentlich keinen Fehlkauf machen!
     
  3. Senisy

    Senisy Byte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    17
    Darum gehts ja nicht...
    habe diese Karte gebraucht als eine 6800 gekauft.
    In einigen Programmen , z.b. Everest, Aida, usw. sind aber nur 8 Pipes /4 shaders freigeschaltet, was ja einer 6800LE entspricht.

    Eine 6800 sollte aber 12/5 haben und deswegen vermute ich das dieser Jemand ein 6800 er Bios auf einer 6800LE version aufgespielt hat.
    Und das Kann ich halt nur anhand des Chips und des Barcodes, aber am Wochenede ist halt keiner bei gainward zum anrufen... :aua:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen