1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Nyxem-Wurm: Über 500.000 infizierte Rechner

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von SirAlec, 24. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SirAlec

    SirAlec Kbyte

    Offener Brief an alle Infizierten:

    Bitte, Bitte trennt sofort Euren Rechner vom Netz, fahrt ihn herunter und verschenkt ihn in kompetente Hände oder werft ihn einfach weg. Das wird zwar die Spam- Musik-, Film- und Werbeindustrie nicht freuen, aber alle Banken, Krediktkartenunternehmen, 10.000'de Supportmitarbeiter und Millionen von BrainV1.0.exe Nutzern werde es Euch Danken !
    :bitte:
     
  2. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Offener Brief an alle Infizierten:

    Bitte, Bitte angesichts der hohen Arbeitslosenzahlen und zum Wohle 10.000'der Supportmitarbeiter: macht weiter so ! :spitze:

    kümmert Euch weiterhin um nix und klickt auf A L L E S was irgendwie blinkt oder in Eurem Postfach auftaucht !

    :danke:

    :totlach: :ironie:
     
  3. Winnie The Pooh

    Winnie The Pooh Viertel Gigabyte

    Scasi, du hast die Pharmalobby vergessen - insbesondere die Hersteller von Kopfschmerzpillen und Blutdrucksenkern. [​IMG]
     
  4. TRE

    TRE ROM

    Hat eigentlich noch niemand ein Gegenmittel gegen diesen lästigen Parasiten ins Netz gestellt? Bei der Aufrur wären die Pageimpressions doch eine reine Freude für Bannerfreunde :baeh:
    :laola:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen