1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Oc Faq

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von FlipFlop2005, 30. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    Hi LEute ich wollte mich jetz mal ein bisschen mit dem Over Clocking beschäftigen,da ich gehört habe das ich meinen AMD 64 3000+ ganz ordentlich OC kann.

    Leider kenne ich mich mit dem Übertackten nur sehr schlecht aus, hat jemand vielleicht na Anleitung oder ne FAQ für mich??




    Danke
     
  2. sclub7

    sclub7 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2000
    Beiträge:
    831
    Schau mal auf http://www.ocinside.de/index_d.html vorbei. Dort im Forum (der klitzekleine Button unten links), gibts den Thread "AMD Overclocking Guide". Viel Glück :)

    Gruß
     
  3. ekke13

    ekke13 Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    1.395
    Hier war doch früher mal ein Sticky zu dem Thema?! Wo ist der denn geblieben?
     
  4. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    danke slub ich werde mal nachgucken

    @ ekke: ja den habe ich ja auch gesucht aber net gefunden

    @all: gibt es irgendwas besonderes was #ich beim Overclocken beachten muss??
     
  5. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
  6. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    ok danke ;-)
     
  7. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Oder schreib hier rein. Vielleicht kann man das Problem ja zusammen lösen. :)
     
  8. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    das problem ist, das ich auf dem Gebiet halt ein ziemlicher anfänger bin... ich weiß zwar so ein gaaaaaaaaaaaaaaaaanz bisschen darüber, aber das denke ich reicht nicht aus
     
  9. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Den A64 kannst nur über den FSB (ja, ich weiß, der heißt nicht mehr so - der Einfachheit halber nenne ich ihn weiter so) übertakten. Das Produkt aus FSB und CPU Multiplikator ist immer die Taktfrequenz. In deinem Fall wäre das 9x200=1800 MHz. Deine CPU hat also einen realen Takt von 1,8 GHz.
    Also musst du den FSB (also die 200) nach oben drehen, da der Multiplikator (9) festgesetzt ist. Allein mit der Erhöhung des FSB wirst du aber nicht weit kommen, da schnell dein Speicher (der ja mit übertaktet wird) den Geist aufgeben würde.
    Hinzu kommt, dass die HTT (Hypertransportfrequenz, früher Systembus) 1000 MHz beträgt, und du diese effektiv nicht übersteigen darfst.
    Ein Beispiel: die HTT beträgt i.d.R. 1000 MHz. Der passende Multiplikator dazu ist 5. Bei 800 MHz wären es 4, bei 600 MHz 3 usw. Der Systembus beträgt nach wie vor wieviel? Richtig! 200 MHz. Also multiplizieren wir das ganze mal. 5x200=1000 MHz. Wir liegen also innerhalb der Spezifikation. Was würde aber passieren, wenn wir den FSB (oder auch Systemtakt) nach oben schrauben würden? Nehmen wir an, dass wir statt 200 MHz 220 einstellen würden. Wir hätten dann 220x9=1980 MHz. Soweit okay, aber wie würde nun die HTT aussehen? 220x5=1100 MHz. Das sind 100 MHz außerhalb der Spezifikation. Nicht nur das, auch dein Speicher würde um jeweils 20 MHz übertaktet werden. Das machen nicht viele mit. Also müssen wir da gegensteuern.
    Wie wäre es z.B., wenn wir den HT Takt von 1000 (5x) auf 800 (4x) runtersetzen würden? 4x220=880 MHz. Das würde passen. Das wäre locker unter den 1000 MHz und würde noch Platz nach oben lassen.
    Kommen wir nun zum Speicher. I.d.R. läuft er mit 400 MHz (200 MHz). Da der Speicher aber mit dem Systemtakt übertaktet wird, müssen wir auch hier den Speicherteiler erstmal um eine Stufe runterstellen. Also von 400 MHz auf 333 MHz.
    Hier findet sich ein sehr guter Rechner, der die Abhängigkeiten voneinander darstellt.
    Wichtig ist außerdem, dass du im Vorfeld im BIOS noch folgende Einstellungen setzt.
    1. fixe die AGP/PCI Frequenz, ansonsten wird die ebenfalls mit übertaktet
    2. Deaktiviere Cool n´Quiet und setze den Multiplikator manuell auf 9
    3. Deaktiviere automatische Übertaktungsfunktionen deines Boards
    Wenn du das halbwegs verstanden hat, schreibe mal hier rein, mit welchen Einstellungen du im BIOS vorgehen möchtest.
     
  10. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    ok das ist soweit klar, aber wo deaktiviere ich den Cool `n Quiet und wo ändere ich den Multi?? ( habe ein ASUS A8N SLI DELUXE)

    und was meinst du mit :
    schreib mal rein mit welchen einstellungen du im BIOS vorgehen möchtest?
     
  11. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Der Multi nennt sich auch CPU Ratio und sollte als Maximum bei dir auf 9x gehen können. Höher gehts nicht, wenn du einen Winchester/Venice hast. Wie genau die Position bei dir heißt, kann ich nicht sagen, ich hab ein anderes Board.
    Die Option Cool n´Quite sollte auch bei dir im BIOS so heißen. Einfach mal durchgucken. Die dann disabeln.
    Mit "schreib mal die Einstellungen rein" meine ich, dass du einfach mal schreiben sollst, wie du den Speicher, den HT Takt und den FSB/Systemtakt setzt. Dann kann ich zumindest abschätzen, ob das machbar ist.
     
  12. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    alsosoll ich schon ein bisserl übertakten?? oder einmfach nur posten auf was die stehen?

    das werde ich dann wahrscheinlcih erst morgen machen könen da ich heute noch ziemlich viel zu tun hab
     
  13. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Du sollst garnichts, du darfst. ;)
    Nöö, das weiß ich auch so. Du sollst mir einfach nur schreiben, welche Einstellungen du im BIOS vornehmen willst und insbesondere welche Werte.
     
  14. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
    Hi!

    Wenn ich davon ausgehe, dass sich das Bios nicht soo sehr unterscheidet,..
    dann findest Du alle zum Übertakten nötigen Menüpunkte im Bios unter Advanced in "CPU Configuration" und "JumperFree Configuration".

    Gruß
    neo
     
  15. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    eigentlich will ch der CPU laaaangsam mehr Saft geben, bis sie halt anfängt zu zicken, ich probier das mal aus melde mich dann nochmal
     
  16. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Langsam sollst du es auch angehen lassen. Ich hoffe nur, dass du mit mehr Saft nicht mehr Volt meinst. Das würde ich erst zum Schluss machen, wenn das Ende der Fahnenstange erreicht ist.
     
  17. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    ne den V core habe ich nicht erhöht, also ich bin jetzt auf folgende einstellungen:
    Multi: 9

    Referneztakt 230
    Ht Takt: 4
    Ram DDR 333 ( Teiler 12)

    mach einen realtakt von: 2070
     
  18. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Schon mal okay, aber da ist noch ne Menge Luft nach oben. Weiter so! Viel Spaß! :)
     
  19. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    VIELEN DANK an sclub ekke13,Poweraderrainer
    und insbesondere an ANDIDEASMOE :jump: :D :bet: :bet: :bet:




    das einzige was mir noch fehlt ist in kostenloses Programm das die Satbilität meiner CPU trifft, kennt ihr da eins?? und eon Benchmark programm wäre auch net schlecht

    Ps: bin jetz auf 2,2 ghz :D :jump:
     
  20. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
    Hi!

    prime95 eignet sich sehr gut zum testen..
    Battlefield 2 noch etwas besser, kostet aber mehr :D

    Benchmarks: Aquamark 3, Futuremark 3DMark05, SuperPi und vielleicht noch die Benchmarks von SiSoft Sandra

    Gruß
    neo

    PS: los jetzt, HTT-Multi runter auf 3 und Butter bei die Fische ;)
    Was hastn fürn Speicher drin?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen