Oeffnen alter .crd files von Win3.1

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von tobi_odi, 21. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tobi_odi

    tobi_odi ROM

    Registriert seit:
    21. Dezember 2003
    Beiträge:
    1
    Gibt es Programme, die die alten Formate der .crd Karteikarten aus Win3.1 importieren können?
     
  2. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Cardfile.exe läuft auch noch unter Win9.x und NT (2k/XP) - wozu eine Perfekte Lösung umwandeln ;)

    J3x
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    ich kenne nur diese Freeware.

    Das Programm kann .crd-Dateien in .txt-Dateien umwandeln. Damit ist es möglich Daten in Text-Dateien exportieren, wobei die Trennzeichen Semikola, Komma oder Tabulator zur Trennung der einzelnen Datensätze zur Verfügung stehen. So können Datensätzen in die gängigen Adressprogramme oder Datenbanken importiert werden.

    http://www.pctip.ch/downloads/dl/14248.asp

    Den alten Karteikasten von Microsoft von 1993 (solltest du ihn nicht haben) kannst du auch zum Beispiel unter Windows 2000 /XP verwenden. Der läuft auch auf den Systemen noch
    in einem NTVDM-Prozess.
    Download hier.. unter Grundstudium: "Cardfile.exe"

    http://www.korten-online.de/uni/index.htm

    Gruss
    Wolfgang
     
  4. vhorst753

    vhorst753 Guest

  5. Laptop57

    Laptop57 Byte

    Registriert seit:
    13. Februar 2008
    Beiträge:
    12
    Hallo, Wolfgang77,

    danke für die Links, hast mich gerettet. Verstehe nicht, warum meine eigene cardfile.exe nur einen schwarzen Sekunden-Editor brachte.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen