"Öffnen mit" beim Explorer anders als XP-Einstellung

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Klaus Steiner, 25. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Klaus Steiner

    Klaus Steiner ROM

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    4
    Vorweg: Die Windows XP Einstellung zu Öffnen einer Datei (hier *.mid) funktioniert ohne den Windows-Explorer einwandfrei, da ich für alle KAR (=MID) Dateien das Van Basco Karaoke-Programm (vbasco.exe) ausgewählt habe.

    Sobald ich aber dieselbe Datei *.KAR mit einer HTML-Datei linke, drängt sich ungeachtet der XP-Einstellung "Alle KAR Dateien mit dem vbasco.exe öffnen" wieder der normale Windows Media Player vor. Ich hatte schon irgendwo die Registry oder die Programmeinstellungen in Verdacht, weiß aber nicht wo. Hat jemand eine Idee)

    Ich kenne mich als studierter "Seniorenfreak" zwar ein bisschen, aber halt doch zu wenig aus.

    Dipl.-Ing. Klaus Steiner
     
  2. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Wie jetzt, Dipl.-Ing. "Seniorenfreak"?
    Eine .html -Datei, welche beim Öffnen eine . mid(KAR -was auch immer das für ein Typ ist) als Hintergrundmusik abspielt?
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Das ist ganz normal. Wenn eine solche Datei in HTML eingebunden ist, dann wird sie entsprechend des jeweiligen MIME-Typs angesprochen; das wird bei solchen Dateien eben der Media Player sein. Es gibt ein sehr schönes Programm, welches einem die MIME-Zuordnungen aus der Registry ausliest und sie auch editieren läßt :

    http://www.nirsoft.net/utils/mimeview.html
     
  4. Klaus Steiner

    Klaus Steiner ROM

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo franzkat,

    vielen Dank! Das Programm habe ich bei http://www.nirsoft.net/utils/mimeview.html erfolgreich heruntergeladen und kann alle Mime-Typen jetzt anzeigen. Diese Empfehlung scheint also absolut richtig zu sein - Danke. Ich wollte nur noch die scheinbar einfache Aufgabe ausführen, einen neuen Mime-Dateityp für *.KAR Dateien anzulegen, was mir aber nicht gelungen ist, obwohl ich mir die Sache vor dieser erneuten Frage nicht gerade leicht gemacht habe und über die Windows-Hilfe und die Internet Suchmaschinen zu „Dateityp, Mime, festlegen, öffnen usw.“ mehrere Stunden gesurft und gelesen habe. Ich bin aber anscheinend immer noch zu blöd dazu, neue Mime-Dateitypen mit dem entsprechenden Programm zum Öffnen anzulegen. Dann wäre ich sicher weiter.

    Herzlichst Klaus
     
  5. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Ich würde die vier Einträge zu MIDI-Files auf 'disabled' stellen und dann die entsprechende HTML neu aufrufen. Dann müßte sich das alternative Programm als das Programm auswählen lassen, das startet, wenn eine MIDI-File auf einer Web-Site enthalten ist.
     
  6. Klaus Steiner

    Klaus Steiner ROM

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo franzkat.

    Pardon! Wo sind die vier Einträge zu MIDI-Files, die auf 'disabled' gestellt werden sollten?
    Da ich dieses mir einfach (hoffentlich noch) zu hoch hängende Problem einfach nur lösen möchte, um auch im Web die MID/KAR Dateien mit dem mir genehmen Programm abzuspielen, habe ich einer Testdatei "testlink.html" auf meinen FTP-Server gespielt, und bitte Dich, die garantiert virenfreien (getestet mit eTrust) Dateien einmal anzusehen und/oder herunter zu laden. Die Webdateien befinden sich bei

    ftp://psg-zoom.de

    Das Programm vmidi.exe ist ein kostenfreies Setup-Programm, das ich zum Abspielen aller *.KAR Dateien verwenden möchte, was aber wie gesagt nur beim Direktaufruf normal funktioniert.
    Spielen hier Plugins noch irgendeine Rolle?

    Hast Du also noch Ideen, was ich noch tun könnte?

    Gruß Klaus
     
  7. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Ich habe mir die html,exe und kar-Dateien mal heruntergeladen und werde mal unter VMware testen, ob und wenn ja, wie sich der MIME-Typ austauschen läßt. Man sollte allerdings auch nicht außer Acht lassen, dass manchmal der MIME-Typ vom Web-Server fest vorgegeben ist.
     
  8. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Das Problem ist relativ einfach zu lösen.VanBascos Koraoke Player setzt nämlich auch die MIME-Eintröge korrekt, wenn man die entsprechende Check-Box bei der installation aktiviert .Da muss man nicht selbst in die Registry.Also : Das Programm deinstallieren, die neueste Version nochmal neu installieren und dabei die Checkboxes bezüglich der Dateiendungen alle aktivieren; dann sollte es problemlos klappen, alle MIDI-Files aus dem Internet mit diesem Tool zu hören und den WMP außen vor zu lassen.
     
  9. Klaus Steiner

    Klaus Steiner ROM

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    4
    Vielen Dank!

    da ich einerseits in klassischer Assembler-Maschinensprache vor vielen Jahren RAM Sparen einigermaßen nebenberuflich lernen durfte, andererseits mit den Browser-Segnungen und weiteren Segnungen moderner DV noch ziemlich auf Kriegsfuß stehe, war ich für Deine nützlichen Tipps sehr dankbar. Tatsächlich war mit Neuinstallation des Karaoke-Players das Provblem gelöst.

    Ich kann Dir leider vielleicht nur als Ex-Steuerberater und Ex-Rechtsbeistand mit Tips aus der unternehmerischen Szene etwas weiterhelfen. Dies biete ich hiermit ins Blaue an.

    Herzlichst Klaus
     
  10. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Hallo Klaus !

    Es freut mich, dir geholfen zu haben. Auf dein Angebot

    werde ich bestimmt mal bei Gelegenheit zurückkommen können. Das "leider nur" lasse ich aber nicht gelten. So etwas ist doch letztendlich mehr wert als ein kleiner Software-Tipp :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen