Öffnen von Office Dateien nicht vom Arbeitsplatz möglich

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von Hu.Pf., 1. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hu.Pf.

    Hu.Pf. ROM

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    1
    ich arbeite mit office 2003 und war es bisher gewohnt, dateien vom arbeitsplatz aus zu öffnen. nunmehr muss ich zunächst die anwendung (word2003 oder excel2003) starten und dann die gewünschte datei suchen und aufrufen. wer hat schon das gleiche oder ähnliches erfahren? betriebssystem win xp home edition sp2.
     
  2. Hockeyruls

    Hockeyruls Kbyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    164
    Hat Word Dokument immer noch das Word Icon? Oder hat sich da was verändert?

    Ansonsten würde ich mal probieren rechte Maustaste auf die Office Datei im Arbeitsplatz bzw. Windows Explorer.

    Danach Öffnen mit... auswählen. Hier mal Word oder Excel etc. auswählen, je nach Datei.


    Ich habe auf dem Notebook auch Windows XP Home / SP2 und es funktioniert reibungslos.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen