Ofen mit USB

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von ohmotzky, 17. Juli 2012.

  1. ohmotzky

    ohmotzky Megabyte

    Fragwürdig ist eher warum damit nur ein iPhone aufgeladen werden sollte?
     
  2. T-Liner

    T-Liner Viertel Gigabyte

    Damit du mit dem Thermometerzubehör fürs I-Phone , die Temperatur der Ofens überwachen kannst ohne dir Gedanken über die Akkulaufzeit zu machen.
    Welche USB Sachen würde man sonst schon zum Campen mitnehmen ?
    Irgendwann kannst Du den Bildschirm eines I-Pod's vermutlich auch als Cerankochfeld benutzen.

    :jump:
     
  3. chipchap

    chipchap Ganzes Gigabyte

    Und aus den Flüssigkristallen werden dann Keramikkacheln. :D
    Da kann man dann die Kachelbetriebsysteme gut laufen lassen.
     
  4. ohmotzky

    ohmotzky Megabyte

    iPhones haben Kachelbetriebssysteme?
     
  5. kingjon

    kingjon Ganzes Gigabyte

    Ja, über einen USB-Anschluss gehts natürlich auch mit anderen Smartphones!

    Gruß kingjon
     
  6. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

  7. mike_kilo

    mike_kilo Ganzes Gigabyte

    so einfach ist das und besonders umweltfreundlich. :rolleyes:
     
  8. ohmotzky

    ohmotzky Megabyte

    Ofen = kaltes Wetter = nix Sonne = nix Solar
    ok mit nen Windrad mit USB ist es umweltfreundlicher........ zur Not kann ja gepustet werden.
     
  9. mike_kilo

    mike_kilo Ganzes Gigabyte

    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2012
  10. kingjon

    kingjon Ganzes Gigabyte

    :idee:
    Oder an den Polen, dort könnte man ein Segel, Ballon oder Drachen nutzen um die Energie aus den Sonnenstürmen einzufangen - ach nee, das gibts ja noch nicht..... :o

    Gruß kingjon
     
  11. chipchap

    chipchap Ganzes Gigabyte

    Oder den obligatorischen Hamster im Laufrad. :D
     
  12. kikaha

    kikaha Viertel Gigabyte

    Für ein IPhon wird das wohl reichen.
    Aber wenn man etwas mehr braucht......
    http://www.youtube.com/watch?v=7dY9EQFb0ts
     

Diese Seite empfehlen