1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Offene Ports im Netzwerk

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von hwhwnk, 24. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hwhwnk

    hwhwnk ROM

    Registriert seit:
    24. November 2004
    Beiträge:
    5
    Hallo zusammen,

    ich hoffe, ich bin hier richtig.

    Bei einem Sicherheits-Check auf der Symantec-Website wurde mein PC auf Sicherheitslücken geprüft. Als Ergebnis wurden 2 offene Ports gefunden:

    Port 21 FTP
    Port 1723 PPTP

    Kann mir jemand sagen, an welcher Stelle ich diese Ports schließen kann? Ich benutze WIN XP SP2, einen Draytek-Router sowie USB-Adapter.

    Im voraus vielen Dank.

    Mit freundlichen Grüßen

    Manfred
     
  2. pcschröder76

    pcschröder76 Megabyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.026
    Die Ports kannst du im Konfigurationsmenu des Routers öffnen und halt auch wieder schließen. Ein Blick ins Handbuch des Routers soll da manchmal Wunder wirken.

    Port 21 FTP: den zu öffnen macht eigentlich nur Sinn, wenn du einen FTP-Server betreibst.

    Port 1723 PPTP:
    http://www.dsldsl.de/dsl-info/sicherheit/port-1723-am-vigor-2500-schliessen.htm

    Ist zwar nicht derselbe Router, aber die selbe Problematik, denke ich.


    mfg

    Michael
     
  3. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.467
    Ich würde sagen, du hast deinen Router angewiesen, genau die beiden Ports von außen durchzulassen. Also erst mal in den Einstellungen vom Router suchen.

    Gruss, Matthias
     
  4. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    man wird bei dem link oben weiter geleitet nach symantec
    um seinen rechner da zu scannen
    das ding (der scanner )taugt nich ine wurst wie wir zu sagen pflegen
    mein rechner war offen wie ein scheunen tor und trotzdem hat mir symantec gesagt das er sicher wäre :D :D
    ein bekannter der auch hier im forum aktiv ist hat mich getestet und 18 offene löcher gefunden (ich sage jetzt nicht ports sondern löcher denn es is nicht nur einfach ein port sondern es waren gleich mehrere die ich der einfachheit halber mal als ein loch zusammengefasst habe)

    verlasst euch nicht dadrauf dann seit ihr verlassen


    so erst mal wieder alles dicht machen :D
     
  5. hwhwnk

    hwhwnk ROM

    Registriert seit:
    24. November 2004
    Beiträge:
    5
    Vielen Dank für die Tipps und Ratschläge. Prolem ist mittlerweile gelöst. Gruß Manfred
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen