Office 2003 - Einstellungen speichern

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von DS-Base, 20. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DS-Base

    DS-Base Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. April 2002
    Beiträge:
    617
    Ich habe mal eine Frage zum Office Assistenten zum Speichern der Office Einstellungen.

    Dieser funktioniert zwar einfach, praktisch und schnell. Er erstellt mir eine *.ops Datei. Jedoch würde ich gerne mal wissen, was dort alles gesichert wird. Das erfährt man nicht so richtig.

    Die Office Symbolleisten?
    Outlook Konten?
    Das Wörterbuch?
    Oder noch anderes?

    Was wird da eigentlich alles gesichert?
     
  2. DS-Base

    DS-Base Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. April 2002
    Beiträge:
    617
    Alles klar.


    Vielen Dank.
     
  3. vbonline

    vbonline ROM

    Registriert seit:
    5. Oktober 2001
    Beiträge:
    2
    Ein Office XP Artikel ... ist aber fast das selbe:

    Speichern der Office XP-Einstellungen
    http://office.microsoft.com/assistance/preview.aspx?AssetID=HA010347481031

    Was wird mit den Office-Einstellungen gespeichert?
    Die Office-Einstellungen ? auch als Profil bezeichnet ? definieren die Programmvoreinstellungen und Optionen von Office. Die folgenden Einstellungen sind enthalten:

    Änderungen von Symbolleisten
    Änderungen von Menüs
    Einstellungen im Dialogfeld Optionen (Menü Extras)
    Standardablagen für Vorlagen, Dateien und ClipArt
    Standardformat für das Speichern von Dateien
    Listen für AutoKorrektur
    Benutzerwörterbücher
    Anpassungen der Office-Shortcutleiste
    Vorlagen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen