office 97: Word-Filialdokumente wachsen

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von gazelle, 7. März 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gazelle

    gazelle ROM

    Registriert seit:
    7. März 2001
    Beiträge:
    1
    Hallo Ihr Experten!
    Ein RIESIGES Problem habt ich in noch keiner Ausgabe (die ich kenne) gelöst gefunden:
    Das unverschämte Anwachsen von Word (office 97, proffesssional edition mit allen verfügbaren Release-Paketen). Hab aus schon gemachten Erfahrungen heraus extra ein Zentraldokument angelegt, aber auch hier entstehen Dateigrößen in den Filialdokumenten von über 10MB - macht dann zusammen bei 12 Kapiteln 28MB. ALLE Hilfe-Tips hab ich schon durch. Das Dokument enthält erforderlicherweise viele Querverweise und Fuß-/Endnoten und wurde halt oft geöffnet, bearbeitet und wieder geschlossen.
    Wie finde ich die Speicherfresser oder wie kann ich alte Zwischenspeicherungen rausschmeißen?
    Hab alle Grafiken anständig/sparsam eingefügt (die Geschichte mit der Zwischenablage, die manches aufbläht, kenn ich auch schon).
    Gibt es eine Software, die eine Art Schnappschuß vom Dokument anfertigt, also den Iststand einfriert und alle alten, unnötigen Infos rausschmeißt?
    Oder ein Tool mit dem man die Speicherfresser (einzelne eingebundene Bilder/Formatierungen...) aufspüren kann? Bin gespannt, ob ihr was wißt bzw. mein Problem versteht / kennt.
    Kollegen von mir kämpfen ebenfalls mit ständig und überproportional schnell wachsenden Dateien (im Verhältnis zum Inhalt/Umfang/Bilderanzahl....)
    Gazelle
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen