Office-Update funktioniert nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von Marx_Brother, 25. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Marx_Brother

    Marx_Brother Kbyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    148
    Hi! Zufolge MS-Office-Forum Microsoft Office - Allgemein haben schon mehrere User (Windows 98, ME, XP) seit September 2003 festgestellt, daß das Office-Update offenbar durch einen Bug im Windows Installer-Patchpaket nicht mehr funktioniert (siehe http://www.ms-office-forum.net/forum/showthread.php?threadid=103308&highlight=Patchpaket ).
    Das Windows Installer-Dienstprogramm CleanUp kann ich nicht verwenden, weil ich schon Windows Installer Version 2.0.2600.2 habe.
    Ich kann mir den Word 2000-Sicherheitspatch KB830347 jetzt nicht einmal manuell installieren, da ich beim Versuch, das hiefür notwendige Office 2000 Service Pack 3 zu installieren, nur die Meldung "Das Update konnte nicht angewendet werden" erhalte... :aua:
    Kann mir vielleicht jemand einen Tipp-geben?
    Besten Dank im voraus!
     
  2. h2d

    h2d Byte

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    21
    Hallo,

    nach einem Mainboard upgrade P3 nach P4 hat bei mir die Office XP-Falle unter WIN2K zugeschnappt:
    "...Sie müßen Ihr Office XP neu reaktivieren. Bitte legen Sie die Office XP CD ein und klicken Sie auf weiter..."
    Nichts hat mehr funktioniert Office XP war gesperrt und konnte auch nicht mehr upgedatet bzw. deinstalliert werden.
    Ich habe nun nach ca. 48 Std. Suche im Internet folgende Lösung gefunden:

    1. Prüfen der Version des Windows-Installers %windir%\sytem32\msiexec.exe.
    Er muß die Version 2.0 oder höher haben. Wenn nicht dann von Microsoft
    downloaden und installieren.

    2. In der Newsgroup microsoft.public.office.setup schrieb Brain folgende Nachricht:

    ==============================================
    I think you'll find this will be the answer.

    The essence of the problem is probably that the registry still has the
    installer entries for Office XP as originally installed. What you need to do
    is delete the first of those registry items
    to fool the system into thinking that Office XP is not installed. When you
    then install it again, it should keep all of the original settings.

    Click Start/Run then type Regedit and click OK.

    1) Go to HKEY_CLASSES_ROOT\Installer\Products and locate the product name (in the right hand panel) There is an entry for every product called ProductName.
    2) Rename the product id key (the long string of numbers in the left-hand panel) to something starting with an underscore (in case anything goes wrong and you need to reinstate it).
    3) Reinstall the product and download/install the updates.

    There should be no need to reboot the PC.

    Brian
    ==============================================

    Ich habe es so gemacht und es funktioniert wieder alles (bis jetzt) ohne Deinstallation von Office XP. Auch das Updaten geht wieder.
    Ich hoffe das diese Lösung auch die vielen anderen Probleme beseitigt die ich gelesen habe.

    Dieter
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen