1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Office Update rückgängig machen ???

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von Markussovic, 20. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Habe heute diverse Office-XP-Updates installiert, Service Pack 1, Service Pack 2, Updates für Word, Excel und Outlook. Jetzt ist mir aufgefallen, dass Outlook seither langsamer geworden ist, so braucht es ca. 5 Sekunden um eine Mail zu öffnen oder zu löschen. Nun wollte ich die Updates rückgängig machen - aber wie??? Das Windows-Service Pack findet man ja unter "Software", aber die Office-Updates habe ich dort nicht gefunden...
    Kann mir jemand weiterhelfen???
     
  2. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Zum allgemeinen Verständnis:

    Die Office-Update\'s werden direkt in die Officeumgebung eingespielt, ein nachträgliches Deinstallieren, wie es mit SP oder Hotfixes geht, funktioniert nicht. Es werden keine Deinstall-Verweise in >Systemsteuerung/ Software hinterlegt ...

    Es hilft da nur der Weg über Deinstall, alles NEU!
     
  3. s dann gleich defragmentiert, hat aber gar nix gebracht. Hab\' nun Office deinstalliert und wieder neu installiert und - voilà - es läuft!!
     
  4. Arioch

    Arioch Kbyte

    Servus !
    Wenn Du so viel Software auf einmal draufgeknallt hast, hast Du es schonmal mit Defrag probiert ?
    Würde ich an Deiner Stelle zumindest erstmal probieren, bevor Du alles wieder runterschmeisst !
    Gruß,
    Tobias
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen