Office XP-Anwendungen lassen sich nicht starten

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von nordy, 23. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nordy

    nordy Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    206
    Hallo Freunde,

    nach der Installation von Office-XP kommt beim erstmaligen Starten einer Officeanwendung immer die Fehlermeldung:

    "Office wurde nicht für den aktuellen Benutzer installiert" und wird beendet.
    Mein XP ist das Office XP Enterprise mit integriertem Patch Servicepack 1.

    Leider habe ich die Original-CD nicht mehr.
    Es würde ja gehen, wenn ich die Service-Packs 1-3 nacheinander über die Original-Software installierte.

    Die Installation soll aber mit einer integrierten SP2 laufen.
    Nur wie stelle ich die ohne die Originalsoftware her ?

    Habe schon mehrfach versucht, den SP2-Patch in mein XP (Original mit integriertem SP1) zu integrieren, klappt leider nicht.

    Was kann ich noch tun, um das Office zum Laufen zu kriegen ?

    Gruss Peter
     
  2. nordy

    nordy Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    206
    Habe den Fehler gefunden.

    Ich hatte das SP1 immer von der Festplatte aus installiert.
    Offenbar trat dabei ein Benutzerkonflikt auf.

    Jetzt hat es von der SP1-CD geklappt.

    Gruss Nordy
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen