Office XP stürzt wg. Netzwerkdrucker ab

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von c.meyer, 26. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. c.meyer

    c.meyer Byte

    Registriert seit:
    31. Juli 2000
    Beiträge:
    45
    Hallo,

    in meiner Zivildienststelle setzen wir einen Kyoceradrucker an einem Win98 Rechner ein, der Rechner hat den Drucker freigegeben und auf diesen greifen 3 Rechner mit WinXP Prof. zu.
    Wenn der Win98 Rechner mal aus sein sollte, kann man mit keinem Rechner auf dem WinXP läuft in Word oder Excel arbeiten, alles stürzt pausenlos ab, Schriftgröße und Seitenansicht führen sofort zum Absturz.
    Auf den XP Rechnern sind die XP Treiber des Druckers installiert!

    Woran kann das liegen?

    Bin für jeden Tipp dankbar.

    Christian
     
  2. skywalker2002

    skywalker2002 Byte

    Registriert seit:
    23. November 2002
    Beiträge:
    31
    Hallo Christian,

    eigenartig aber wahr - sollte ein falscher Druckertreiber Installiert und dies auch noch der Standarddrucker sein kann dieses Phänomen auftreten. Wenn der 98er abgedreht ist kann der Drucker nicht mit den Werten dienen die er liefern soll. In der Regel lassen sich dann die Schriften und die Schriftgrössen nicht mehr ändern bzw. werden nur ganz wenige oder gar keine angezeigt - oder eben es kommt zu Abstürzen.

    Versuch mal auf den betreffenden Rechnern einen anderen Drucker als Standard definieren (vielleicht einen Dummy-Drucker einrichten). Es muss dann eben beim Druck der richtige Drucker jedes mal händisch ausgewählt werden aber better bad running than not running ;-)

    Grüsse
    Ralph
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen