Office2003Prof. Installation funzt bei Pc aber nicht bei Notebook

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von dummerl, 11. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dummerl

    dummerl Kbyte

    Registriert seit:
    11. April 2001
    Beiträge:
    261
    Hallo,

    habe mir im Rahmen einer Fortbildung eine Schülerlizenz von Office2003 Prof. gekauft.

    Mein Problem:

    Die Installation funktioniert bei meinem Pc einwandfrei.
    Bei meinem neuen Notebook kommt nach der Eingabe des Produktkeys wenn ich auf weiter klicke diese Fehlermeldung:
    "Microsoft-Office Setup kann nicht fortgesetzt werden, weil die Installationsquelle beschädigt wurde."

    Hat jemand eine Idee wo das Problem liegt?

    Möchte noch hinzufügen, daß auf dem Notebook anscheinend die Eingabe des Namens und Initialen übersprungen wird.

    Auf dem Notebook hatte ich vorher das Office 2000 Prof. deinstalliert. Auf dem Pc ist es ein reines Spielsystem auf dem noch kein Office installiert war.

    Beide Systeme: Win Xp Home Sp2, beide Computer haben mehr als genug Speicher, cpu etc...
     
  2. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    3.979
    Aber die CD funktioniert immernoch an einem anderen PC?
     
  3. dummerl

    dummerl Kbyte

    Registriert seit:
    11. April 2001
    Beiträge:
    261
    ja, dementsprechend dürfte die Cd keinen mechanischen oder softwarmäßigen Fehler haben.
    Bringt mir halt nicht viel sprich Reklamation beim Verkäufer kann ich mir sparen höchstens mal einen Tipp erfragen, da es ja auf dem Notebook laufen soll.
    ich habe eben noch ausprobiert ob es vielleicht am Laufwerk (dvd-brenner) im Notebook liegt- warum auch immer. Habe das Laufwerk vom Pc (mit dem die Inst. auf dem PC ja funzt) ausgebaut und über ext. Usb-Gehäuse an Notebook drangehängt. gleiches Problem bleibt.
    Das Kopieren der Installations-Cd auf Festplatte im Notebook und von dort installieren brachte auch nix anderes.

    Von der Logik her denke ich nun, daß es am winXp vom Noteb. liegt..

    Notebook ist
    Acer Aspire 5020, AMD Turion64,
    Pioneer DVD-RW DVR-K04RA double layer
     
  4. Il Tedesco

    Il Tedesco Kbyte

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    334
    :muhaha: :totlach: Logik bei Microsoft-Produkten? Der war wirklich gut!

    Aber im ernst: Wahrscheinlich ist die Deinstallation des vorherigen Office nicht komplett geglückt. Es könnten noch Installer-Pakete, alte Registry-Einträge etc. vorhanden sein. Die deuten dann auf Office 2000 und sind natürlich für´s neue falsch = beschädigt.

    Such doch mal ... :D



    p.s.: War der Office-Ordner gelöscht? Installierst Du in den gleichen Ordner?
     
  5. dummerl

    dummerl Kbyte

    Registriert seit:
    11. April 2001
    Beiträge:
    261
    ja Registryeinträge bezüglich Office gabs ne ganze Menge, was lösch ich da bloß??

    aber egal. Nachdem ich kurzerhand den Auslieferungszustand des Notebooks wiederhergestellt habe, also so ne Art bequeme Neuinstallation, lies Office sich problemlos installieren.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen