Offiziell gestartet: Napster lockt mit 500.000 Songs

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von SPMan, 30. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SPMan

    SPMan Byte

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    101
    Sicherlich habe ich, zugegeben, auch schon Tauschbörsen genutzt.
    Ich denk im Grunde macht die Industrie das Richtige.
    Mein Problem war immer, das mir manchmal von einer CD nur 1,2 Songs gut gefallen haben.
    Jetzt hat man die Möglichkeit eine Auswahl zu treffen.
    Aber reichen da 500.000 aus?
    Ich dnek nicht. Und Sie müssen, um mithalten zu können, Ihre Datenbank schnell aufbauen.
    Für mich würde es erst interessant werden, wenn dort auch seltene Songa zu finden sind, die es z.B. auf keine CD mehr gibt.
    Vorallem auch Im Score und Filmmusikbereich.

    Stefan
     
  2. Delta9

    Delta9 Byte

    Registriert seit:
    16. Januar 2003
    Beiträge:
    108
    Es kommt denke ich weniger darauf wieviele Song nun tatsächlich vorhanden sind, sondern daß die Zusammensetzung stimmt.

    Was hab ich als Nischenkonsument z.B. davon, daß ich auf das komplette Repertoir aller Top-100 Acts zugreifen kann?!

    Dein Vorschlag halt ich für richtig: nämlich dort, neben den obligatorischen Superstars, überwiegend schwer erhältliche Songs anzubieten.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen