1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Offline-Ordner und Netzwerkfenster

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Puetz.33, 18. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Puetz.33

    Puetz.33 ROM

    Hallo zusammen,

    ich habe 2 Fragen zu XP:

    - habe ein kleines Netzwerk und arbeite auf dem NB mit Offline-Ordnern. Letztens sind mir Dateien beim Syncronisieren verloren gegangen, die seit dem letzten syncronisieren nicht mehr geöffnet oder geändert wurden.
    Gibt es noch eine andere, vielleicht bessere Möglichkeit immer genau gleiche Versionen von Dateien auf mehreren PCs zu haben?

    - jedes Mal, wenn ich auf "Laufwerk verbinden" im Explorer klicke und ein Netzwerklaufwerk auswähle öffnet sich ein weiteres Fenster mit dem Inhalt dieses Laufwerks. Gibt es eine Einstellung, mit der ich diesas Fenster unterdrücken kann?
    Ich habe schon mehrere Einstellungen in den Ordneroptionen versucht - klappt aber nicht.
    Vielleicht gibts ja irgendeinen reg-Schlüssel?

    Vielen Dank im vorraus.
    Puetz.33
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Zur 2. Frage:

    Verbinde das Netzlaufwerk nicht über den Explorer sondern über die Kommandozeile mit

    net use LW: \\PC2\LW2

    LW = Laufwerksbuchstabe den das Netzlaufwerk bei dir haben soll.
    PC2 = Netzwerkname des PCs auf dem das Netzlaufwerk liegt.
    LW2 = Der Freigabename des Netzlaufwerks.


    Falls du nicht jedesmal tippen willst schrieb ne .bat-Datei und leg dir ne Verknüpfung dazu an.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen