oft beim Start Test auf Konsistenz

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von XB2, 15. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. XB2

    XB2 Kbyte

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    142
    Hallo !
    Obwohl das ein nicht so seltenes Problem zu seien scheint keine
    passende Antwort gefunden.
    Habe AMD 1200 MHz, 512MB RAM, 80GB HD, WIN XP home SP2.
    Seit einiger Zeit des öfteren bei Systemstart Test des Datei-
    system auf Konsistenz (Nur Part. C:/ mit Betriebssystem, nicht
    Part. D:/ oder E:/ mit Anwenderdaten!).
    Dauer etwa 15Min., dann noch einmal 15Min. für verifizieren des
    freien Speicherplatzes !! (Wo kann man letzteres abschalten??).
    Festplatte ist ca. 5-6Jahre alt (Maxdor). Kippen da vielleicht
    schon Speicherbits um ?
    Wer weiss Rat ?
    Gruß Hans
     
  2. Bonsay

    Bonsay Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    3.294
    Schau mal Hier. Ich würde das aber nur als Übergang ansehen.
    Versuch mal mit einem Tool die Festplatte zu prüfen, ob diese den Geist aufgeben will :eek:

    bonsay

    Hab noch was gefunden Hier
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.610
    Ist vielleicht "schnelles Herunterfahren" aktiviert worden?
    Z.B. mit XP Antispy :rolleyes:
    Wenn Prozessen das Zurückschreiben von Daten abgewürgt wird, kann die Dateistruktur beschädigt werden, was mit der Konsistenzprüfung repariert wird.
     
  4. XB2

    XB2 Kbyte

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    142
    Hallo !
    Vielen Dank für die Antworten !
    Habe nach dem Wert "Wait oKillServiceTimeout" gesehen. War
    20000, also OK. Diagnosestart war nicht aktiv.
    Die anderen Funktionen habe ich nicht getestet, da ich noch
    abwarten möchte.
    Schnelles Herunterfahren ist auch nicht aktiv.
    Frage : Wo kann ich das verifizieren des freien Speicher-
    platzes beim Hochfahren abschalten ??

    Folgendes, niemand sagt etwas davon ob nicht doch bei einer
    älteren Festplatte (oder besondere Fabrikate) nicht doch
    BitSpeicherfehler durch Abnutzung oder Beschädigung auftre-
    ten können. Das könnte doch auch der Grund sein, oder ??
    Gruß Hans
     
  5. Bonsay

    Bonsay Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    3.294
    Doch
    Da Du nicht schreibst was das für eine HDD ist, musst Du schon selber auf der HP vom Hersteller schauen.
     
  6. magic11

    magic11 Byte

    Registriert seit:
    27. September 2003
    Beiträge:
    65
    Hast du DriveImage von Powerquest installiert ?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen