Ogg->MP3?

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von bas89, 26. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bas89

    bas89 Kbyte

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    436
    Ich suche ein Tool, welches Ogg Vornis nach mp3 konvertieren kann. Es gibt viele Konvertierer, doch ogg->mp3 finde ich nich nicht. :(
     
  2. bas89

    bas89 Kbyte

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    436
    Hab Mozilla und Mozilla Firefox, mit sowas hab ich kein Problem ;)

    Ich guck mal hin. Danke!
     
  3. Necrid

    Necrid Byte

    Registriert seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    40
    Geh mal hier gucken.
    Da sind Links aufgelistet,wo du dir jeweils Converter laden kannst.

    So nur vom anschauen würde ich die 2.Seite von unten empfehlen,habe jedoch noch kein proggi geladen.
    Also einfach mal Nachschauen obs klappt;)


    Bevor du die oben genannte seite besuchts,würde ich deinen Pop-Up Blockwer einscahlten,sofern du einen hast;)
     
  4. goemichel

    goemichel Guest

    Warum willst du von einem Kompressions-Format in ein anderes (nach Meinung vieler) wesentlich schlechteres wechseln?

    Gruß, Michael
     
  5. KOERNE.exe

    KOERNE.exe Byte

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    19
  6. frankenjo

    frankenjo Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2003
    Beiträge:
    46
    Cdex geht auch.
     
  7. playmobil

    playmobil Kbyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    350
  8. playmobil

    playmobil Kbyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    350
  9. cirad

    cirad Kbyte

    Registriert seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    509
    Dafür braucht du keine besonderen Tools. Zum dekodieren von OGGs reicht oggdec, zum neu kodieren lame.

    Klar sollte sein, daß aber beiden Formaten ein ganz anderes psychoakkustisches Modell zu Grunde liegt und auch die Methodik sich unterscheidet. Eine Konvertierung verlustbehafteter Formate bedeutet immer einen Qualitätsverlust.

    Sofern du keinen guten Grund dafür hast, solltest du lieber bei OGG bleiben. Es ist ohnehin das Format mit mehr Potential. (Wäre schön, wenn Xiph das mal ausnutzen würde.)
     
  10. Frank_Bicking

    Frank_Bicking Kbyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    355
    Drittentwickler haben den originalen Xiph.Org Vorbis-Encoder mittlerweile verbessert und gezeigt, was so alles möglich ist. Die aoTuV-Variante beispielsweise gewann neulich einen 128 kbps Vergleichstest.

    Mehr Infos hier:
    http://www.audiohq.de/index.php?showtopic=49
     
  11. Der Elton

    Der Elton Byte

    Registriert seit:
    23. April 2004
    Beiträge:
    18
    Hi,
    mit Audacity gehts auch sehr gut.:D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen