ok so oder gibts alternativen? amd 3000+

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von mob_g, 14. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mob_g

    mob_g ROM

    Registriert seit:
    6. April 2004
    Beiträge:
    3
    hallo, ich möchte mir einen neuen Rechner zulegen. ich hatte schon mal ne frage zum amd 64er gestellt, hat sich aber mittlerweile für mich erübrigt, da der sockel 756 wohl noch nicht der endgültige sein soll. ich wedmir dann wohl dochne ganznormale xp zulegen.
    es soll ein allroundrechner werden.

    nun zu meiner frage:

    ist die Komponentenzusammmenstellung so sinnvoll oder gibt es vielleicht alternativen?


    zusammengestellt hab ichs bei www.norskit.de


    CPU: AMD Athlon XP 3000+ BOXED Barton 400 FSB EUR: 187,88

    Mainboard: Asus A7N8X-E Deluxe nForce2 EUR: 89,25

    Ram: 512MB DDRRAM TwinMos DualTwister PC400 EUR: 124,12

    HDD: 2*80GB Seagate ST380013AS 7200rpm SATA RAID EUR: 146,98

    Grafikkarte: Club-3D 256MB Radeon 9600 Pro VE 400/400 EUR: 108,95

    Laufwerk: LG GSA-4082B bulk EUR: 92,95

    Gehäuse: Miditower Chieftec DX-01WD-U black EUR: 53,65

    Netzteil: Chieftech 360Watt EUR: 45,86

    Summe der Einzelkomponenten: EUR: 849,64
     
  2. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Was hast du denn momentan fürn Rechner? Kannste noch warten bis der 939er Sockel rauskommt?

    Wenn du den PC nehmen willst, dann kann ich dir von der Graka abraten! Die ist für Spiele sowie anspruchsvollere Grafikprogramme nicht geeignet! Zum arbeiten reicht so natürlich, aber auf dauer gesehen nicht empfehlenswert, zumal sie dein System auch noch ausbremsen wird!

    Sollte schon ne richtige 9600 Pro sein, oder ne GF FX 5900XT!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen