OLG Frankfurt schützt Musik-Kopierer - Keine Auskunftspflicht

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von cheff, 26. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cheff

    cheff Megabyte

    Registriert seit:
    14. Februar 2002
    Beiträge:
    1.297
    Tja, dann wird es wohl weiterhin auch nur über den Weg der Staatsanwaltschaft gehen, sprich IP anzeigen Staatsanwaltschaft ermittelt. Also nicht zu früh freuen.

    Trotzdem tut es gut immerhin ab und an noch lesen zu dürfen, dass sich die Gerichte auf Seiten der User geschlagen haben, kommt ja selten genug vor.

    P.S. Zitat von chip.de (http://www.chip.de/news/c_news_13397757.html)

    Also nicht wundern, wenn der DSL-Zugang auf einmal nicht mehr funktioniert - aber haben die Provider überhaupt ein Interesse daran? ;)
     
  2. 100Ampere

    100Ampere Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    898
    Ein wirklich erfreuliches Urteil. Zeigt es uns doch, dass wir (noch) keine amerikanischen Verhältnisse haben. :bet:

    Ich hätte einfach zu gerne mal die langen Gesichter der MI Fuzzis nach der Urteilsverkündung gesehen. :rock:

    Darauf trinke ich heute mal ein Gläschen Sekt und gebe mich voll der Schadenfreude hin... :saufen:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen