Onboard Sound will nicht anspringen (K7S5A)

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von AthlonXP_Freak, 6. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AthlonXP_Freak

    AthlonXP_Freak Byte

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    19
    Folgendes Problem bei mir:

    Ich habe meine alte Soundkarte (soundblaster pci 512) aus meinem PC entfernt und meinem Bruder geschenkt. Nun wollte ich meinen onboard-sound nutzen. Aber es funktioniert nicht. Ich habe im Bios den Onboard sound aktiviert und den neusten treiber für WinXP installiert. Im hardware-manager steht "Das gerät kann nicht gestartet werden". Ich habe leider momentan keine Soundkarte und kein Geld mir eine neue zu besorgen, da ich auf eine richtig gute spare.

    Meine PC-Daten:
    Motherboard Elitegroup K7S5A
    Athlon XP 1900+
    1GB DDR-RAM
    Geforce 4 Ti 4400 + neuste Detonator

    :bet: Vielen Dank für eure Hilfe :bet:

    Der Freak
     
  2. KlineDLX

    KlineDLX Kbyte

    Registriert seit:
    6. November 2002
    Beiträge:
    167
    sis7012?

    alle treiber deinstallieren regitrierung säubern (norton util? oder regclean) dann neuinstallieren. wenn alle stricke reissen windows reparieren( cd einlegen installation reparieren) sonst format c: und alles neumachen.
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.584
    Ich glaube die SB 512 PCI benutzt zwei IRQs. Einen für 16 Bit und einen für 8 Bit Sound. Meine alte SB32AWE hatte auch 2 IRQs belegt. Die neuen Soundkarten haben für 8 Bit Sound eine Soundblaster Emulation und benutzen deshalb nur noch einen IRQ.
    Versuche mal den Gerätekonflikt zu beheben, indem du manuelle Ressourcenvergabe im Gerätemanager anklickst und der Soundkarte einen freien IRQ manuell zuweist.
     
  4. AthlonXP_Freak

    AthlonXP_Freak Byte

    Registriert seit:
    11. August 2002
    Beiträge:
    19
    Also, ich finde das etwas komisch.

    Bei meinem Hardware-Manager wird der Soundkartentreiber unter IRQ 7 eingetragen ohne Konflikt.

    Bei der Systeminfo wird ein Konflikt angegeben weil der Treiber auf IRQ 5 liegt!

    wie kann das gehen und ist das vielleicht mein Problem?

    MFG
     
  5. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.584
    Hast du noch weitere PCI-Steckkarten in dem Bord?
    Guck doch mal in den Systeminformationen, welcher Gerätekonflikt vorliegt. (In den Systeminformationen auf Hardwareressourcen und dann auf Ressourcekonflikte) Zu finden unter Programme/Zubehör/Systemprogramme.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen