1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

OnBoard-USB abschalten

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Tabasco, 26. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tabasco

    Tabasco ROM

    Registriert seit:
    26. Juni 2003
    Beiträge:
    1
    Hallo Liste,
    seit dem letzten Gewitter hat meine EUMEX den Geist aufgegeben und beim booten bleibe ich ungewöhnlich lange am schwarzen Bildschirm (Prompt) hängen.
    Heute kam die neue Eumex welche an dem "ungeschädigten" USB-Anschluß gut läuft. Jedoch am blitzgeschädigten (Vermutung) USB hängt sich das System auf - egal welches Gerät.
    Kann man einen defekten USB-Anschluß (onboard) still legen?
    Gibt es eine Empfehlung für den Ausbau von neuen USB-Anschlüssen (ein Anschluß und 5 Geräte - bischen knapp)? System: Packard Bell, Win ME, 700-er
    Danke
    frohes Schaffen und gutes Gelingen
     
  2. martiniusdin

    martiniusdin Kbyte

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    209
    Hi,

    mussde mal im BIOS nachsehen, eigentlich kann man USB schon deaktivieren .

    Welches Board hast du?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen