Online-Banking, Chatten klappt; Surfen unmöglich

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von Gayson, 14. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gayson

    Gayson Kbyte

    Registriert seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    254
    Hallo!
    Ich war gestern bei einem alten Kumpel, der hat mir von einem Problem mit seinem DSL-Zugang erzählt:
    Seit März hat er DSL, der Einbau und alles hat relativ zügig geklappt.
    Doch seitdem hat er folgendes Problem:
    Er kann ohne irgendwelche Hindernisse sein Online-Banking benutzen (T-Online), seine email-Programme, Chat-Clients usw.
    Doch wenn er ganz normal im Internet surfen möchte, dann hakt es: Die Seiten bauen sich nie auf, die laden bis ins unendliche. Im Browser bekommt man also nie etwas von dem Inhalt der Seite zu sehen.
    Er hat wohl schon (fast) sämtliche Browser ausprobiert (Netscape, Opera, Mozilla, IE), nchts funktioniert. Die Email-Programme lassen sich aber alle nutzen.
    An was könnte es liegen?
    Mfg
    Gayson

    P.S.:
    Ich wollte mir nächste Woche mal das anschauen gehen, wäre toll, wenn ihr mir eine Art Checkliste machen könntet, was ich mal überprüfen/ nachschauen soll...
     
  2. Gayson

    Gayson Kbyte

    Registriert seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    254
    ich weiß ja selber nichts genaueres...
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Mach bitte s.o. genauere Angaben, sonst müssen wir absolut ins Blaue reinraten, das kostet viel Zeit und wer hat die schon?

    MfG
    Vimes
     
  4. Gayson

    Gayson Kbyte

    Registriert seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    254
    okay, werd ich dann mal ausprobieren, habt ihr noch weitere Vorschläge?
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Bei den Einstellungen für die DFÜ-Verbindung, falls es sich um ein USB-Modem handelt, wenn es ein Netzwerk-Modem ist, dann über die Netzwerkverbindung. (Verzeih mir die leichte Rüge, aber genauere Angaben sind immer besser)

    Edit: Es wäre schön, wenn Du zu Betriebssystem und Modem noch genauere Angaben machen könntest.

    MfG
    Vimes
     
  6. Gayson

    Gayson Kbyte

    Registriert seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    254
    WinXp, und DSL-Modem.

    Wo könnte man den automatischen Abruf einstellen?
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Wie geht er ins Netz (Router / Modem), welches Betriebssystem hat er usw. usw...

    Bitte mal posten.

    Ansonsten vermute ich ganz spontan, daß bei ihm entweder die DNS-Server nicht automatisch zugewiesen werden und er sie von Hand eintragen muß (die wandeln eine Anfrage wie www.eisenheim.de in eine für die Server entzifferbare Webseite um, d.h. 144.144.144.144 -- ich kenn die IP der vorher genannten Seite nicht :D ) oder er nicht auf automatischen Abruf der DNS-Server gestellt hat.

    MfG
    Vimes
     
  8. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Ruf an und Frage deinen Kumpel.

    Wie soll jemand helfen wenn er nur minimale Infos von dir bekommt?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen