Online-Banking: Wer haftet bei Hacker-Angriffen?

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Kocha, 14. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kocha

    Kocha Byte

    Registriert seit:
    12. September 2000
    Beiträge:
    8
    Welch ein Hohn!! Die meisten Banken bieten HBCI überhaupt nicht an, weil es ihnen zu teuer ist. :heul:
     
  2. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.485
    Dazu kommt noch, dass man HBCI mindestens mit einem Klasse 2 Chipkartenleser machen sollte, da man nur so vor keyloggern sich ist.

    Gruss, Matthias
     
  3. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    So ein hübsches Kärtchen kann man verlieren...
    Die TAN-Liste kann man auch verlieren oder sich klauen lassen, aber damit kann ohne Kontonummer und ohne PIN niemand etwas anfangen...

    Was also ist sicherer?

    MfG Raberti

    (Dies ist Beitrag 2500, wenn ich richtig mitgezählt hab.)

    :sauf:
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Wie wärs mit HBCI+TAN+PIN?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen