Online-Werbung: Den Portalriesen geht der Platz aus

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von sg69, 17. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sg69

    sg69 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    977
    Ich kann diesen Hype nicht nachvollziehen.

    Diese NERVIGE Onlinewerbung interessiert mich nicht.
    Ich habe noch keinen einzigen Werbebanner angeklickt, geschweige denn gelesen.
    Auffällig ist nur, daß spezielle Seiten (BILD.DE, GAMESTAR.DE) diese Banner manipulieren. Beim Klicken des Schliessen-Button landet man auf der beworbenen Seiten ... ein Schelm der Böses dabei denkt und offensichtlicher BETRUG.
    Bei TV-Spots wäre dagegen schon irgendeine Bundesagentur vorgegangen...
     
  2. ebbhead

    ebbhead ROM

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    3
    Mich hat die Werbung bis jetzt einfach nur genervt. Vor allem diese Overlays die sich ungefragt einfach über die Website schieben. Aber dank :bet: Firefox in Verbindung mit :bet: AdBlock habe ich jetzt ruhe. :D
     
  3. herdy

    herdy ROM

    Registriert seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    6
    ... und trotz dieses guten Browsers habe ich es schon erlebt, dass sich trotzdem das Banner eines großen deutschen Kreditinstituts samt Lebensversicherung entfaltete. Außerdem: Klick mal bei der imdb aus Zufall neben den Text - schon bist Du mitten in einer Greencard-Verlosung :bse:
     
  4. drysler

    drysler Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    141
    Je besser es dem OnlineMarketing geht, desto besser is das für User, denn die alternative sind Premium-Angebote, die dann direkt euren Geldbeutel belasten.

    Gegen Werbung kann man sich wehren oder nicht beachten (Werbung nicht beachten, klingt ein bischen Paradox), wenn du für ein Forum 2 Euro im Monat zahlen musst, das is bitter find ich.

    In den letzten Jahren als das OnlineMarketing nicht so gut lief, gabs plötzlich Seiten, die für nen Download n bissl Geld verlangen, fürn forum n bissl Geld verlangen, für nen Artikel n bischen Geld verlangen, usw. Hoffen wir mal, dass dieser Trend nun wieder rückläufig ist.

    also weiter so du liebe Werbewirtschaft :)
     
  5. NoExe

    NoExe Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2004
    Beiträge:
    688
    Werbung nervt immer, eagl ob im Fernsehen noch im Internet.
    Firefox + Adblock schützt man davor, aber bis wann ? :(
     
  6. paxter

    paxter Byte

    Registriert seit:
    6. Juli 2003
    Beiträge:
    53
    ich habe bei meinem opera eine filter.ini angelegt in der ich seeeehr viele url drinne hab, die einfach nicht mehr geladen werden können.
    so macht das internet wieder spaß da ja auch der ganze müll nicht mehr geladen werden muß.

    die seiten auf denen ich mich täglich bewege, sind nahezu werbefrei.

    natürlich hat auch opera einen pop-filter.
    zusätzlich habe ich noch einen flash-blocker.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen