Onlinespiele frieren ein

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von reflexed, 20. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. reflexed

    reflexed Byte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    18
    Mein Problem ist folgendes: Wenn ich Spiele (meißt CS und Diablo 2) im Internet spiele dann friert der Pc nach einiger (nicht immer die selbe) ein. Ich habe dann habe dann einen zugriff auf HDD Brenner und Dvd-Laufwerk, was ich an den leuchtenen Lampen erkennen kann.Ein kurzer piep-ton aus dem pc-lautsprecher ist zu hören. Der Resetschalter und der Startschalter funktionieren nicht mehr. Auf dem Bildschrim kann ich immer noch das Spiel (aber gefrezzed) sehen. Und Sound is auch nicht mehr da. Neustarten kann ich nur indem ich die Stromversorgung kappe.

    Die genannten Spiele kann ich so lange ich will im Singleplayer bzw. im LAN zocken. Ich hab egerade erst meine Festplatte formatiert und bin jetzt von ME auf WIN2K umgestiegen. Ich wähle mich nicht über die t-offline software ein sondern über die RASPOOE-Treiber (DFÜ-Verbindung).

    Mein System.

    AMD TB 1100 >MHz
    MSI-6330 Lite --> 196 MB SDRAM
    Onboard Sound
    ATI RADEON 32MB SDRAM

    Ich weiß das das Thema einfrieren schon offt diskutiert wurde aber bei mir kommt halt das mit der Online Verbindung dazu.

    PLZ HELP
     
  2. j0a

    j0a Byte

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    23
    hi..also erstmal ich hatte auch so ein prob...( naja ich habs immernoch ;) ).

    ..tausch mal die netzwerkarte aus....

    oder versuch mal die netzwerkkarte mit neuen treiber zu instalieren...NICHT DIE WINDOWS TREIBER...ich hoffe das hilft..
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen