1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Open Office 1.x: Sprache für Dokumente festlegen

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von olligs, 12. Dezember 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. olligs

    olligs ROM

    in Punkt 2: "Blenden Sie mit ....den Stylist ein""was ist damit gemeint?
     
  2. titineu

    titineu ROM

    Immer wieder lese ich in Artikeln Sätze wie diese:
    Blenden Sie mit <F11> den Stylist ein.
    Bei mir erscheint allerdings nicht "F11", sondern eine Zeichenfolge wie "&F611#62"
    Wie erreiche ich eine normale Anzeige?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2008
  3. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    der artikel wurde vor fast 5 jahren für openoffice 1.<irgendwas> geschreiben; momentan ist die version 3.0 aktuell.
    kein wunder dass die tastenkombis bzw die dialoge mittlerweile etwas anders aussehen...

    dass die "sonderzeichen" bei aufgewärmten uralt tips leicht verwürfelt sind ist übrigens ein alter hut.

    edit: hats grade mal ausprobiert. funktioniert sogar noch ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2008
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen