1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

OpenOffice 10/2002

Dieses Thema im Forum "Heft: Fragen zur aktuellen PC-WELT" wurde erstellt von napkelte, 25. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. napkelte

    napkelte ROM

    Hallo,
    bei mir klappt die workstation-installation nicht.. das fenster zur auswahl workstation oder installation normal erscheint einfach nicht. kann jemand helfen?
    grüße
    analena
     
  2. piggy

    piggy Freigeist

    Eine Frage zu einem bestimmten Thema, die nichts mit dem Heft zu tun hat, ist besser im Software-Forum aufgehoben.
    Außerdem solltest Du etwas präzisere Angaben machen.

    Linux-Version? OO-Version?
    Wie lauten denn die Meldungen genau?
    Wo willst Du speichern? Homeverzeichnis? FAT-Partition?
    Was speicherst Du (Text, Tabelle, Präsentation)?

    te
     
  3. Wolfgang3

    Wolfgang3 Byte

    Hallo, ich habe Open Office Org
    unter Linux installiert und erhalte beim user nicht root
    immer eine Fehlerfmeldung - verschiedene - wenn ich speichern will. Die Datei wird zwar
    gespeichert, aber die Meldungen stören,
    gibt es Abhilfe?
    mfg Wolfgang3
     
  4. Zuerst
    setup.exe /net
    dann
    OpenOffice.org Setup
    aus dem Zielverzeichnis starten.

    lc
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen