OpenOffice-Dokumente und Word 2003

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von archie1966, 18. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. archie1966

    archie1966 Byte

    Registriert seit:
    16. September 2003
    Beiträge:
    14
    Hallo,

    gibt es für Word 2003 Filter, mit denen man Dokumente im OpenOffice-Format speichern oder lesen kann?

    Gruß, Achim
     
  2. ign

    ign Megabyte

    Registriert seit:
    18. November 2000
    Beiträge:
    1.042
    Das ist nicht notwendig, wenn ich die Frage so verstehe, wie sie hier gestellt ist!

    OpenOffice / StarOffice liest das .doc - Format bestens ein. Will man in OO / SO ein Word-kompatibles Dokument speichern, einfach das Dokument als doc speichern.

    Filter für die MS-Office - module gibt es nicht!
     
  3. archie1966

    archie1966 Byte

    Registriert seit:
    16. September 2003
    Beiträge:
    14
    Hallo,

    es war anders herum gemeint; dass OpenOffice Word-Dokumente verarbeiten kann, ist klar.

    Die Frage war, ob Word sxw-Dateien verarbeiten kann, aber laut der letzten Zeile wohl nicht (was ich vermutet / befürchtet) hatte.

    Gruß, Achim
     
  4. ign

    ign Megabyte

    Registriert seit:
    18. November 2000
    Beiträge:
    1.042
    Hallo!

    Ja, war mir klar. Word kann keine .swx - Dateien verarbeiten. Aber wenn es darum geht, mit OO / SO Dateien zu erstellen, die von Word gelesen werden können, dann doch einfach als .doc speichern ... (lassen). Oder wenn die mit OO / SO erstellten Dateien lediglich zum Lesen weitergegeben werden sollen, ist die beste Alternative noch das pdf-Format. Das kann OO / SO ja direkt anlegen!

    Letztlich habe ich in den Weiten des Web noch dieses gefunden; funktioniert aber leider nicht richtig. Steht ja auch dort: experimentell!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen