OpenOffice1.1.0

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von Hugo Egon Maure, 6. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hugo Egon Maure

    Hugo Egon Maure Byte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    90
    Ich habe Tabellen mit der Textverarbeitung erstellt unter win98, jetzt benutze ich win XP. Wenn ich die erstellten Dateien öffne, und speicher stürtzt OpenOffice ab oder es stürtzt gleich beim öffnen ab. Da ich auf der anderen Festplatte noch Win98 gelassen habe, hab ich win98 gestartet und dort lief alles ohne Probleme.

    :confused: :aua:
     
  2. emacs

    emacs Megabyte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.031
    Schau mal in der OO Mailingliste nach, ich meine gelesen zu haben, dass andere User das gleiche Problem hatten.

    gruß

    Greg
     
  3. Hugo Egon Maure

    Hugo Egon Maure Byte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    90
    Ich hab die Frage tatsächlich vergessen. Ich hab auch StarOffice 6 von CD installiert mit demselben Resultat
     
  4. QP

    QP Byte

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    64
    :idee: Die Frage Könnte sein:
    Wieso Stürzt OO beim öffnen/speichern. einer Datei, auf WinXP, ab aber nicht wenn ich die gleiche Datei in OO auf Win98 öffne/speichere

    @Hugo Egon Maure

    Mögliche Lösung:
    Fehlerhafte Installation von OO, hole Dir OO nocheinmal von OpenOffice.org Lösche die alte Installation komplett und Installiere OO nocheinmal.

    PS: Ich habe schon mehrer Tabellen, die ich in Win98 mit OO gemacht habe nach OO mit WinWX verschoben. Alles ohne Probleme.

    PPS: Nach dem Downl. überprüfen die MD 5 Prüfsummen. Wie das geht steht auf der Seite beschrieben.
     
  5. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.584
    Irgendwie fehlt hier die Frage. :rolleyes:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen