Opera meldet drei Millionen Downloads

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von mopani, 8. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mopani

    mopani Kbyte

    Registriert seit:
    6. Juni 2001
    Beiträge:
    326
    Das sollte vielleicht ein unabhänges Unternehmen gegenprüfen. Ich kann leicht ein Script schreiben, das jeden Klick mit einer beliebigen Zufallszahl zählt. Dann melde ich jeder interessierten PC-Zeitschrift, dass sich Millionen die Software geladen haben.

    Das ist der gleiche Unfug wie die Behauptung von AOL sie hätten 30 Millionen Kunden. Ein Testaccount ist kein wirklicher Kunde. Diese werden nach Beendigung auch nicht völlig gelöscht, sondern verbleiben in der Datenbank um Mehrfachanmeldungen von Testphasen zu vermeiden. Diese Datensätze werden alle als Kunden mitgezählt. Ich habe aus früheren Zeiten noch eine handvoll inaktiver Accounts, bei denen ich mich immernoch einloggen kann.

    Nachdem was man bezüglich von Opera in den letzten Monaten mitbekommen konnte, sollte man es nicht einmal für echt halten, wenn die behaupten Wasser sei nass. Irgendetwas geht da vor. Es ist leider nur nicht so leicht zu erkennen. Mag sein, dass ich das falsch einschätze, und von mir aus unter irgendeinen Wahn in dieser Sache leide. Dann sollen die die Karten aufdecken und für Klarheit sorgen.
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Kann ich mir auch nicht vorstellen, der Wikinger-Browser hatte gleich nach der Freigabe eine schlechte Presse. Opera bei eBay-Suchen den Benutzer nicht direkt auf die Seiten des Auktionshauses führt, sondern den Zugriff über die Seiten des Werbedienstleisters Mediaplex leitet... eingebauter Tracker..

    Auf meinem System hat er nur 12 Stunden überlebt, geschreddert.. keine Überreste mehr :D

    Opera: eBay-Suche mit Umleitung
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/64327

    Wolfgang77
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.609
    Ich bin auch einer der 3 Mio.
    Und?
    Mozilla 1.7.12 läuft weiterhin sehr zuverlässig. :D

    Interessanter wäre es zu wissen, wieviele Leute den Opera auch nach dem Download nutzen.

    Der Useragent in Opera ist standardm. auf IE eingestellt.
    Nach den automatischen Auswertungen der meisten Webseiten, müsste der IE dann wieder stärker genutze werden gegenüber dem FF/Mozilla, da ein IE User, der sich vom FF ncith überzeugen lies sich sicher auch nicht vom Opera überreden lässt, zu wechseln.
    Aber dass ist nur Spekulation, da ich mich nicht in die Lage eines IE-Users versetzen kann (und will).
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen