Operating System faild nach Benutzer laden

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von alexemples, 5. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. alexemples

    alexemples Kbyte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    136
    Hallo!

    Ich habe gestern Abend ziemlich doof geschaut, als folgendes passiert ist:

    Ich schalte meinen Laptop ein und starte Windows XP Home. Wie immer alles erfolgreich. Danach kommt das Anmeldefenster. Gebe Name und Passwort ein und kann mich auch anmelden. Nach ca. einer Minute erhalte ich plötzlich die Meldung:

    Operating System faild und muss den Laptop dann ausschalten, weil es nicht mehr weiter geht.

    Wie ist dieses Problem entstanden? Was soll ich tun? Muss ich jetzt eine Komplettinstalation durchführen? Liegt es am Service Pack 2, habe es nämlich drauf. Hat aber über zwei Wochen einwandfrei funktioniert. Sollte man das Service Pack 2 noch meiden, oder wirklich gleich installieren?

    Hoffe auf schnelle Antwort, schöne Grüße
    Alex
     
  2. osho

    osho Kbyte

    Registriert seit:
    8. Mai 2000
    Beiträge:
    262
    hallo,

    hast du an die option "letzte lauffähige konfiguration booten" gedacht? (der wortlaut ist anders)
    systemwiederherstellung?
    im abgesicherten modus booten?
    hast du eine pe-builder cd?
    hast du neue software installiert?

    ich vermute, dass es nach 2 wochen stabilem lauf(?) nicht am sp2 liegt...

    gruss vom osho
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen