1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Optimale Einstellung meiner Grafikkarte?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von mi.schr, 1. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mi.schr

    mi.schr ROM

    Registriert seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    3
    Wer kann mir sagen, wie ich meine Grafikkarte optimal in den erweiterten Eigenschaften einstelle. Habe einen Rechner mit AMD XP 1500 auf einem Elitegroup K7VTA3 mit einer Pixelview GeForce 2 Ti-Grafikkarte mit 64 MB DDRAM sowie 256 MB DDRAM OEM. Betriebssystem ist Win98. Würde gerne das Optimum aus der Karte rausholen. Wer kann mir sagen wie?
     
  2. Martini6

    Martini6 Byte

    Registriert seit:
    28. Mai 2001
    Beiträge:
    82
    Hi,

    ich bin der Meinung das man keine "besten Einstellungen" so einfach empfehlen kann --->denn es giebt soviele unterschiedliche Faktoren zu beachten das ich nur sagen kann:

    3DMark 2001 drauf und sich 2 bis 5 Stunden Zeit nehmen und testen,testen,testen und nochmals testen...(immer andere Einstellungen meine ich).

    Klar kann man sich Rat holen,aber letztendlich muss man die absolut besten Einstellungen für seinen PC selbst herausfinden(s.o.)

    Ich will damit niemanden beleidigen !!!

    mfg Martini

    PS: Bei mir hat diese Prozedur 5h gedauert aber zum Schluss hatte ich (im 3D Mark 2001) 200 Punkte mehr.
     
  3. KarlKoch

    KarlKoch ROM

    Registriert seit:
    6. Dezember 2001
    Beiträge:
    4
    Noch ein tipp:
    ein gutes tool ist auch GeforceTweakUtility
    Adresse: http://www.guru3d.com/geforcetweakutility/
    CU KarlKoch
     
  4. Redhawk

    Redhawk ROM

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    6
    Was hast du eigentlich für Erfahrungen mit deiner GeForce2Ti? Habe mir auch die Pixelview zugelegt und eine neues Mainboard Elitegroup K7S5A. Aber das ganze ist der größte Mist. Der Bildschirm friert ein oder der Rechner hängt sich ständig auf oder macht unkontrolliert ohne Vorwarnung einen kompletten Reset.
    Zuvor ist mir das mit meiner alten ELSA ErazorX (GeForce256) auf ASUS-Board nie passiert. Allerdings läuft die ErazorX im neuen Board auch problemlos, und die neue GeForce2Ti in meinem alten 500er Celeron-Rechner auch ohne Probleme. Kann also nur an der Kombination Elitegroup-Board und Pixelview-GeForce2Ti liegen, oder? Läuft bei dir alles stabil?
     
  5. mi.schr

    mi.schr ROM

    Registriert seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    3
    Danke für Deine ANtwort. Wie groß ist das Tool?
     
  6. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,
    zip datei ca. 250 kb
    mfg ossilotta
     
  7. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,
    es gibt da ein kleines hilfstool genannt"geforcetweak"
    ist ideal zum einstellen.entweder alles manuell auswählen.
    oder beste bildqualität oder beste performance.
    weiss allerdings jetzt nicht wo ich es herhabe.könnte es dir höchtens per mail senden.
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen