Optimale Sicherheitseinstellungen für Laufwerke

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von supervisior, 29. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. supervisior

    supervisior Byte

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    51
    Hi Folks,

    nach einem Crash in der vergangenen Woche und der anschließenden Datenrettungsaktion haben sich offensichtlich die Sicherheitseinstellungen meiner Laufwerke verändert und wurden generell auf Vollzugriff für "Jeder" gesetzt, was aus meiner Sicht etwas zu tolerant ist.

    Ich hab nun schon mehrere Quellen durchsucht, aber eine wirkliche Antwort habe ich nicht gefunden. Ich suche deshalb nach einer Antwort nach den optimalsten Sicherheitseinstellungen. Ich bin Administrator auf meiner Kiste und will das auch als Benutzer bleiben. Deshalb habe ich die Einstellungen jetzt auf Vollzugriff für Administratoren und mein eigenes Konto als Administrator gesetzt. Andere Benutzer außer mich selbst gibt es nicht.

    Ist dies nun ausreichend oder Bedarf es evtl., dass ich dem Konto "System" eigene Rechte vergeben muss? Ach ja, ich verwende W2K.

    Irgendwelche Anregungen? Danke! :)
     
  2. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.485
    > generell auf Vollzugriff für "Jeder" gesetzt

    Das ist normal. Sollte auch kein Problem darstellen, da sich das nur auf lokal eingrichtete Benutzer bezieht. Kein Benutzerkonto = kein Zugriff.

    > dass ich dem Konto "System" eigene Rechte vergeben muss

    Grundsätzlich solltest du das tun, da sonst Dinge wie der Papierkorb nicht mehr funktionieren. Auf das Systemlaufwerk braucht "System" grundsätzlich Zugriff.
     
  3. supervisior

    supervisior Byte

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    51
    Ich hätte also "Jeder" und Vollzugriff belassen können? Ist das Konto "System" in Bezug auf den Papierkorb auch dann notwendig, wenn ich Dateien grundsätzlich sofort lösche?
     
  4. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.485
    > Ist das Konto "System" in Bezug auf den Papierkorb auch dann notwendig

    Zumindest kann es den Papierkorb nicht mehr benutzen. Andere negative Auswirkungen dürfte es in dem Zusammenhang nicht haben - beachte aber das auch Dinge wie er Indexdienst und nicht auf der Systempartition liegende Systemdateien (z.B. die Auslagerungsdatei) von diesen Eingriffen betroffen sein können. BTW: Welchen Sinn hat das Abschalten des Papierkorbes?
     
  5. supervisior

    supervisior Byte

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    51
    Der Papierkorb ist ja nicht abgeschaltet, aber wenn ich mich dazu entscheide etwas zu löschen, dann mein ich das auch so und so weit ich zurückdenke, habe ich das auch immer so gemacht. Löschen bedeutet löschen, alles andere ist eine Ablage, Du verstehst?! Außerdem sind das nur unnötige Ressourcen, so denke ich zumindest.

    Den Indexdienst habe ich ebenfalls abgschaltet. Das etwas längere Warten wenn ich denn mal was suche lässt sich verkraften. Auch hier ist es das unnötige und ständige Bereithalten von Ressourcen, die ich anderweitig besser gebrauchen kann.

    Kurz um, ich belasse also meine Einstellungen Administrator und mein eigenes (zusätzliches) Konto als Adminisrator und füge bei dem System LW noch System hinzu. Muss das Systemkonto denn über Vollzugriff verfügen?
     
  6. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246

    Eine wenig befriedigende Lösung.In einem solchen Fall setzt man besser die Standardberechtigungen für das Systemlaufwerk und den Programme-Ordner wieder zurück.Das geht so :

    In der Eingabekonsole folgenden Befehl ausführen :

    Code:
    secedit /configure /db C:\winnt\temp\temp.mdb /Cfg c:\winnt\inf\defltwk.inf /areas filestore 
     
  7. supervisior

    supervisior Byte

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    51
    Danke für den Tipp. Wie kann ich danach nachvollziehen was sich durch diese Anweisung geändert hat? Also wo sehe ich diese Änderung?
     
  8. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Vergleiche doch einfach mal mit einer Sicherheitseinstellung, von der du weißt, dass du sie geändert hattest.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen