1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Optionale Komponenten entfernen (8383)

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von diwie, 7. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. diwie

    diwie Kbyte

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    245
    Das Handbuch leistet mal wieder keine Hilfe dabei!!!
    Kombo-Karte: lässt sich einfach entfernen, allerdings ist ein Kabel fest mit dem Kartenleser verbunden. Der Stecker(gelb) an der Karte sieht nach Sound aus, ich weiß jedoch nicht ob das Ein oder Ausgang ist. Am Board wäre noch ein passender Stecker frei aber wie gesagt keinen Plan. Ich nutzte die Karte überhaupt nicht und hatte gehofft mein DSL-Modem würde in dem Slot besser laufen, ist aber genauso wie in den anderen. Was also mit dem Kabel machen?

    Bluetooth-Antenne: Meine Druckerpläne habe ich aufgegeben und mich für den IP5000 und ein langes USB-Kabel entschieden, die Fernbedienung ist weiterhin nutzlos. Daher will ich die Antenne entfernen. Das Gerät hat an der Vorderseite 2Antennen (vermutlich WLAN und Bluetooth), nur welche ist die Richtige?
     
  2. StromMännchen

    StromMännchen Byte

    Registriert seit:
    18. März 2005
    Beiträge:
    43
    Ich vermute mal daß, das Kabel der vom Video In Eingang vorne am Panel ist. Soviel ich weiß lässt sich dort eine Videokamera anschliessen um Videos zu digitalisieren. Wenn du die TV-Karte ausbaust, is der eingang ja sowieso über und ich würde den Stecker lieber Isolieren und im gehäuse offen liegen lassen. Bei einem späteren wiedereinbau lässt sich das dann schnell rückgängig machen.. ;-)
     
  3. diwie

    diwie Kbyte

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    245
    naja, der Video-Eingang hinten (Scart usw.) geht ja auch nicht in die Karte. Bei einer anderen TV-Karte ist es auch so, daß die intern 2 Dosen für Sound hat (In/Out) und das Kabel ähnlich ist (vgl. CD-LW-Soundkabel) aber bei der stehts drauf. Erstmal bleibt mir halt nichts anderes übrig als das offen zu lassen oder Medion mal anzuschreiben bzw. bei Bedarf zu testen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen