1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Optische Funkmaus von tchibo

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von NeueMedien, 21. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. NeueMedien

    NeueMedien Byte

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    52
    Hallo Forum,

    tchibo hat die Woche eine Optische Funkmaus für 19,99 Euro im Angebot. Hat die schon jemand von Euch oder weiss wer, wo die herkommt? Vor allem interessiert mich die Auflösung (dpi). Diese Angabe fehlt leider auf der Webseite.

    Danke und viele Grüße

    Bert
     
  2. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
  3. Freeck

    Freeck Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    781
    Ich finde das die MS Wireless IntelliMouse Explorer genau so gut ist. Und in Sachen Ergonomie Logitech weit vorraus !!
    Logitech konntert aber mit ihrer coolen Ladesstation, die es bei Microsoft nicht gibt. Schade schade !
     
  4. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    hi

    schau dir mal den testbericht an.

    http://www.de.tomshardware.com/consumer/20030131/logitech-mx-13.html



    habe auch mehrere funkmäüse im betrieb wobei die mx700 bis jetzt unübertroffen ist .sie ist absolut super .
    gibt auch andere gute fm.

    nur ein beispiel
    bei den anderen gibts props bei der unterlage(hell/dunkel/farblich)
    die mx700 läuft selbst auf schwarzer unterlage auch wenn sie gewölbt ist ohne aussetzer.
    hab ich bei keiner anderen erlebt.
    selbstverständlich geht die entwicklung immer weiter und vielleicht ist schon was gleichwertiges auf dem markt was ich noch nicht weiss.
     
  5. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
    Findest Du das nicht etwas pauschal ausgedrückt? Es gibt sicher auch andere Mäuse, die sehr gute Ergebnisse liefern und zum Teil auch günstiger (nicht billiger) sind. Dexxa optical Funkmaus nur als Beispiel..

    Grüße Martin
     
  6. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    hi

    die einzigste opt.funkmaus die mom. mit einer guten schnurgebundenen maus gleichkommt, ist die logitech MX700
    da gibst kein ruckeln oder springen des mauszeigers.

    die transferrate der mx700 bertägt 623 samples /s

    wer an weitere einzelheiten intresse uber aktuelle op.funkm. hat:
    CHIP 7/2003
     
  7. Freeck

    Freeck Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    781
    Wie viel DPI hat diese Maus???
    MS Wireless Intellimouse Explorer
     
  8. NeueMedien

    NeueMedien Byte

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    52
    Gute Frage, jetzt wo Du?s sagst. dpi ist 'dots per inch' und kommt, soviel ich weiss, aus dem Druckbereich (auch lpi). Von Scannern kennt man es auch. Aber wie wird dpi bei Computermäusen angesetzt? Sicher, wieviele Punkte pro Zoll Maus-Bewegung aufgelöst werden. :(

    Fachleute vor!

    Bert
     
  9. Freeck

    Freeck Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    781
    Hallo,
    was ist eigentlich dpi ????
    Ist das die Abtastrate des optischen Sensors ????
     
  10. NeueMedien

    NeueMedien Byte

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    52
    Ich war vorhin im Laden und hab mir mal den Karton der Maus angesehen (nur außen, öffnen wollte ich nicht). Auch dort keine Angabe zur optischen Auflösung. Auch wenn ich nicht weiß, in wie weit solche Angaben stimmen (gehen soviel ich weiss von x bis 800 dpi), ich würde jederzeit eine Maus mit Angabe dieser Daten einer ohne vorziehen. Ich arbeite derzeit noch mit einer Kugelmaus mit 400dpi und bin zufrieden. Würde mich aber schon interessieren, ob es einen merklichen Unterschied zu 800dpi gibt.

    MfG

    Bert mit alter Maus
     
  11. NeueMedien

    NeueMedien Byte

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    52
    Also sollte ich einen Aufruf starten:
    "Besitzer einer optischen Funkmaus meldet Euch!" ?
    Und dann werden die Maus-Erfahrungen in einer Tabelle
    gegenübergestellt. Wenn das Bewertungsverfahren endlich
    abgeschlossen ist, sind die bewerteten optischen Funkmäuse
    nicht mehr zu haben sondern neue auf dem Markt. :D

    --
    Alles ist wie immer - nur schlimmer (Mist!) ;)
     
  12. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Ist mir bei meiner nicht aufgefallen. (Dexxa Wireless Optical Mouse)
     
  13. NeueMedien

    NeueMedien Byte

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    52
    :eek:

    Danke für den Tipp!

    Gilt das für alle Funkmäuse?
    Ich überlege schon lange, mir eine solche zuzulegen und empfand eine schnurlose & optische Maus als Nonplusultra.
    Werde ich wohl nun überdenken müssen.:(

    Ciao

    Bert
     
  14. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    hi

    möchte dich darauf hinweisen fals du damit zoggen willst ist sie auf grund der datenübertragungsrate ,ungeeignet.macht sich durch verzögerung bemerkbar.
     
  15. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Nö, DPI (Dots per inch = Punkte pro Zoll) ist die Einheit für die Auflösung der Maus, egal ob nun optisch oder mechanisch.

    Die Abtastrate müßte in Hz angegeben werden.
     
  16. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Verzögerungen bemerke ich keine bei meiner Typhoon-Maus (optisch, schnurlos), aber die Zielgenauigkeit ist einfach nur furchterregend, die Auflösung ist wohl bei mir recht niedrig.

    Die Akkus reichen bei mir nur 2-3 Tage, ebenso wie es bei der Tchibo-Maus dabeisteht, man sollte also nicht vergessen, sie ab und zu in die Ladestation zu stellen.

    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen