1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Optische Mäuse, worauf sollte ich achten?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von hjpw, 8. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hjpw

    hjpw Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2003
    Beiträge:
    29
    Hallo,

    ich habe mir den "Microsoft Wireless Optical Desktop" gekauft. In dem enthalten sind eine optische Maus ("Microsoft Wireless Optical Mouse") und eine Tastatur ("Microsoft Wireless MultiMedia Keyboard 1.0A")(beides Kabellos (Wireless)). Es geht mir in dieser Frage aber um die Optische Maus. Manchmal bleibt der Mauszeiger stehen, obwohl ich die Maus bewege. Ich habe ein normales (aus Stoff) schlichtes blaues Mauspad und der Abtaster der Maus ist auch nicht verschmutzt. Diese Maus hat eine Auflösung von 200 dpi. Im Internet habe ich gesehen, dass es eine Logitech mit 800 dpi gibt. Klar, vom theoretischen ist die Logitech besser, doch worauf soll ich beim Kauf einer neuen (ich werde die alte zurückgeben) achten? Soll ich ein anderes Mauspad benutzen? :confused: (Die Logitech Maus heißt "Logitech Cordless Optical Mouse MX700").

    Vielen Dank im Voraus.
     
  2. Kruemel27

    Kruemel27 Kbyte

    Registriert seit:
    19. September 2000
    Beiträge:
    460
    @ HJPW

    Die meisten kabellosen Mäuse dürften nach kurzer Zeit wohl in eine Art Schlafmodus verfallen. Dadurch reagieren sie nicht sofort. Ist normal.

    @ NOR

    Kann mich Dir in Deiner Aussage zu den Logitech-Mäusen nur vollstens anschließen. Ich hab mir letztens eine 500 MX geholt (die 700er ohne Funkteil und mit Kabel) und bin supi zufrieden.
     
  3. hjpw

    hjpw Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2003
    Beiträge:
    29
    Vielen Dank für eure Beiträge, jetzt kann ich mir endlich ein Bild machen! Ob ich mir eine Kabellose oder doch die Kabel-Variante nehme überleg ich mir noch! Auf jeden Fall, Danke!
     
  4. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    hi
    es kommt auf die übertragunsrate an und da ist im moment logitech mit der mx700 die einzigste die an der schnurmaus rankommt.
     
  5. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
    Sorry, ich hätte vielleicht noch erwähnen sollen, dass die 800er Sanyo?s nicht im Set enthalten sind (waren schlechte 700er Noname bei) und mit nem Computerlader erst formiert wurden!

    Martin

    PS: mit dem Lader sind sie dann aber auch in 30 min wieder randvoll.. :fire:
     
  6. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    also ich hab die MX500 (kabelvariante) und bin auch sehr zufrieden damit! nimm ruhig die 700erter, die is super und momentaner testsieger (oder irre ich mich da?)
     
  7. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Kann ich mich nur anschließen! Die Dexxa Wireless Optical ist super!

    Allerdings hält sie bei mir keine Woche ohne nachladen durch; allerlängstens 2 Tage....
     
  8. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
    Hi!

    Ich hab ne optische und kabellose Maus von Dexxa und bin auch voll zufrieden mit der.
    Sehr gut an ihr finde ich die 2 zusätzlichen, frei programmierbaren Tasten, sowie den sehr günstigen Akkubetrieb (Empfänger ist auch gleich Ladestation)! Mit 2 NiMh?s von Sanyo (Twicell 800mAh) is da langes, pausenloses daddeln und surfen angesagt.. (min. 1 Woche ohne nachladen)

    Martin

    PS: Ich hab die Erfahrung gemacht, dass auf Jeansstoff die Abtastung sehr präzise und das gleiten der Maus ohne Probs möglich ist! (wozu Mauspad?) :)
    Zusätzlich hat die Erhöhung der Abtastrate unter den Mauseigenschaften von XP auch hier nochmal eine Verbesserung gezeigt.
     
  9. Cheetah

    Cheetah Kbyte

    Registriert seit:
    28. September 2000
    Beiträge:
    456
    Ich habe eine dual-optische Maus von Logitech mit Kabel. Für professionelle Zwecke gibt es fast nichts besseres, und vor allem produziert diese Maus keinen Batterieabfall. Die ist jetzt fast seit einem Jahr im harten Dauereinsatz, muß sagen ich bin sehr zufrieden damit. Im übrigen hat Logitech weltweit über 500.000.000 Mäuse verkauft, ob Kabel oder nicht die Dinger sind echt nicht schlecht.

    Gruß Cheetah
     
  10. Gabix

    Gabix Kbyte

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    258
    Hallo, habe das Logitech Cordless Desktop Pro (Funk Tastatur und Maus). Musste aber feststellen, dass die Maus ein ziemlich eifriger Batteriefresser war. Bin wieder auf 'ne Kabelmaus umgestiegen.
     
  11. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    hi
    zur ergänzung :
    der 700er ist es ziemlich egal was für eine unterlage er hat
    kann man von anderen nicht sagen
    deshalb auf zu l......
    (stand heute)
    morgen kann alles anders sein
     
  12. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391
    Hallo

    Die Unterlage sollte gut strukturiert sein, mache Mauspads sind da zu eintönig und machen dem Sensor die Unterscheidung nicht unbedingt leicht ob sich was bewegt hat. Die meisten Hersteller von Pads geben eine Komp. liste an z.B. Ratpadz.



    MfG
    earth
     
  13. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    hi
    es gibt im monent nur eine maus die so schnell reagird wie eine schnurgebundene

    die logitech mx700


    es gibt nichts besseres auf dem markt
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen