1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Optische Maus friert PC ein

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von hexlein, 14. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hexlein

    hexlein ROM

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    3
    Vor einiger Zeit habe ich bei Pearl eine optische (Kabel-)Maus (NoName Produkt) erworben, mit der ich eigentlich ganz zufrieden war.
    Seit ich nun aber w2k prof. edt. installiert habe, friert der PC nach kurzer Zeit immer ein. Danach ist ein Weiterarbeiten nicht mehr möglich.
    Erst nach dem berühmten "Affengriff" und einem Neustart beginnt das Wettrennen bis zum nächsten "Stillstand".
    Bei win98 macht die Maus keine Probleme....

    Kann mir bitte jemand einen Tip geben, ob ggfs. bestimmte Einstellungen bei w2k erforderlich sind?

    Vielen Dank!
    mfg
    h.
     
  2. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    951
    Zertifikatprüfung abschalten:
    arbeitsplatz>systemsteuereung>system>hardware> treibersignatur>warnen oder ignorieren
     
  3. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    951
    suche mal beim hersteller nach einem treiber update.
    Einen Hebel müsste es auch geben, da muss ich aber nochmals nachsehen, wo der zu finden ist.
     
  4. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Das einfrieren ist zu 90% oder mehr ein Treiber Problem. Ich arbeite zu Hause mir einem Pentium Pro 200 ohne Probleme. Die Rechnergeschwindigkeit spielt nur am Rande eine Rolle.
    Die von Dir angesprochenen Abtastrate o.ä. würde zu schlechter - ungenauer Führung des Zeigers führen. Schmeiß den Treiber mal Raus beim nächsten booten muß er die Maus wieder finden. Wenn 2k keinen eigenen (meist von den Herstellern) hat eden auf der mitgelieferten CD - Diskette Suchen lassen.

    Hilf das nicht würde ich an Deiner Stelle mal eine normale Maus probieren.

    Friert auch die normale Maus ein hat Dein PC ein Problem.

    Gruß
    Christian
     
  5. hexlein

    hexlein ROM

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    3
    Hallo Christian,

    danke für Deine Antwort.
    Das kuriose ist, dass die Maus völlig normal funktioniert, d.h., alle Tasten sind programmierbar und ich bin auch sonst zufrieden mit ihr.
    Mir macht eigentlich mehr das "einfrieren" des Mauszeigers Probleme, wobei ich noch nicht mal genau weiß, ob es sich hierbei wirklich um ein Treiberproblem handeln könnte, oder ob vielleicht die Abtatsrate o.ä. der optischen Maus zu hoch ist, oder mein PC zu langsam (Athlon TB, 256 MB RAM).

    ratlose grüße
    h.
     
  6. hexlein

    hexlein ROM

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    3
    Der Maus lag eine Diskette bei, auf der sich ein Installationsprogramm (Mouseware) befindet, was lfür die Funktionalität der 4 Tasten dient. Diese Installation läuft einwandfrei.

    Treiber sollen angeblich auch für W2K darauf enthalten sein, ja, aber sie lassen sich mangels Zertifizierung durch M$ nicht installieren, bzw. verweigert der Hardwaremanager die Installation und kehrt immer zum M$-Standardtreiber zurück.
    Habe schon etliche Versuche und Tricks angewendet, auch mit anderen Mäusen gestartet, aber die 4D Maus läßt sich einfach nicht installieren.

    Kann die Funktion der Zertifikatprüfung leider auch nicht umgehen und trotzdem installieren, oder gibt es da irgendwo einen "Hebel" ??

    Bitte um weitere Vorschläge.
    Danke :)

    Gruß
    h.
    [Diese Nachricht wurde von hexlein am 18.01.2003 | 14:24 geändert.]
     
  7. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Wenn Du die alte Installation übernommen hast, also nicht alles neu ist ein Treiberproblem warscheinlich. Mit dem Standard Treiber mü0te sie auch funktionieren. Jedenfalls war es bei meiner Logitech so. Doch erst die 2k Treiber ließen auch das Rad, damit die 3. Taste und die Einstellungen funktionieren.

    Gruß
    Christian
    [Diese Nachricht wurde von c62718hris am 17.01.2003 | 20:29 geändert.]
     
  8. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    951
    Hast du Treiber für W2k ?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen