1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Optische Maus macht sich selbstständig!!!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von diavlo, 2. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. diavlo

    diavlo ROM

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4
    Hallo!

    Ich fange langsam an, optische Mäuse zu hassen! :bse:
    Meine optische Maus (MouseMan Optical von Logitech) hat lange Zeit perfekt funktioniert, nach einer Weile fing sie dann auf einmal an zu zittern, zu wackeln, und wenn ich mal über den Bildschirm rutsche und sie dann liegen lasse, kommt es sogar ab und zu vor, dass sie sich von alleine bewegt (also nur der Maus-Zeiger, ne ;) .
    Ist mir aber auch schon bei anderen optischen Mäusen passiert (z.B. von Microsoft)
    Neueste Treiber sind drauf, die Fläche der Maus und des Bodens sind sauber.
    Allerdings benutze ich die Maus berufstechnisch sehr intensiv, also Mausbewegung ist auf hächster Stufe eingestellt und es wird extrem viel auf allen 5 Tasten geklickt. Liegts vielleicht daran :confused:
    Bin schon kurz davor, sie mit einer Panzerfaust gegen die Wand zu schießen :rolleyes: .
    Bitte Hilfe! :eek:
     
  2. clioschranzer

    clioschranzer Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    103
    also wenn es eine Funkmaus ist, dann solltest du prüfen ob Störfelder vorhanden sind:

    Handy, Schnurlostelefon, Mikrowelle, Funkgerät, W Lan,
    also fast alles was irgendwie mit funk und Mirkowellen zu tun hat.

    Das kann die Maus stören.
    Ich hatte das auch. hab ewig gesucht, bis ich per Zufall drauf gekommen bin das es immer passiert wenn das Handy sendet oder empfängt. Handy vom Tisch und das Problem war Geschichte.

    Wenns keine Funkmaus ist, dann den Schreibtisch auf Virbrationen prüfen.
    z.B. von Waschmaschinen(untermieter ???)

    Ich benutze meine Masu auch beruflich und hab solche Probs nicht.
     
  3. diavlo

    diavlo ROM

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4
    Nö, sorry, ist ne Kabelmaus. Ich benutze die Maus im Büro, und Vibrationen gibts höchstens, wenn ich die Kaffeetasse abstelle. :D

    Wenn ich sie nehme und wieder hinlege, dann liegt der Mauszeiger still auf einem Punkt. Wenn ich aber mit ihr über die Fläche rutsche, fängt der Zeiger an zu wackeln und wenn ich sie dann wieder liegen lasse, zittert der Zeiger langsam über den Bildschirm. Ist das vielleicht ein Wackelkontakt oder so was? :confused:
     
  4. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Auch optische Mäuse können innen verschmutzen.
    Die Unterlage könnte auch noch eine Ursache sein.

    Is MouseMan Optical nicht kabellos?



    5min später:
    Sorry. MouseMan schreiben etliche Anbieter einfach davor.
     
  5. clioschranzer

    clioschranzer Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    103
    dann schau doch mal die tischoberfläche an.
    Ist sie sehr gleichmaßig?
    Die beste Unterlage für ne optische Maus ist eine mit nem dichten richtig schön unregelmäßigem Muster.

    am wenigstens funktioniert sie zum beispiel auf einem weiß lackiertem Tisch, weil kaum Konturen an denen sich das Gerät orientieren kann
     
  6. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    mein tip: es ist staub in der optik. der lässt sich am besten mit druckluft entfernen.
     
  7. diavlo

    diavlo ROM

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4
    Hi, da bin ich wieder!
    so, hab die Maus mal gründlich enstaubt(obwohl da eigentlich nicht viel war, was man hätte enstauben können).Wenn man Sie jetzt noch desinfizieren würde, wär sie steril und würde wie fabrikneu aussehen. :D
    Hat sich aber leider nichts geändert. Wackelt, bibbert & zittert immer noch wie Wackelpudding.
    Das mit der Tischoberfläche wars auch nicht, ich hatte sie vorher mal zu Testen auf einem schwarz-weiss-grün konturiertem Mousepad, der Tisch ist zwar weiß und glatt, aber sie wackelt auf allen oberflächen.
    Naja, muss wohl an Altersschwäche liegen. Ich glaub, ich steig wieder um auf Kugelmäuse. :nixwissen
    Viele Grüße,d
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Viel Spaß beim wöchentlichen Kugelreinigen!
    Meine optische Maus funktioniert am besten auf einem (blauen) Stoffpad, aber auch nur, wenn sie gerade drauf liegt :nixwissen

    Gruß, Magiceye
     
  9. Tobi_14

    Tobi_14 Kbyte

    Registriert seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    403
    Meine MX 510 funktioniert am besten seitdem ich den Logitechtreiber wieder runtergeschmissen habe.

    Gruß Tobi :D
     
  10. Pizzabäcker

    Pizzabäcker ROM

    Registriert seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo !

    Ich habe die gleichen Probleme mit meiner Maus.

    Im Büro, sodass ich ziemlich genau sagen kann woran das NICHT liegen kann.

    hmmm wo fang ich an ??

    Maus = Fujitsu/siemens / optische Kabelmaus
    Tisch = beige

    woran es nicht liegen kann :
    Staub und Unterlage
    weil :
    Maus ausgetauscht / Unterlage geändert.
    Außerdem läufts bei meinen 400 Kollegen problemlos.

    Treiber : ? nicht ausgetauscht (der gleiche wie die Kollegen)

    AAAAABER, das Problem begann als ich SP2 bekam.

    Also SP ist schuld !

    Lösung : keine.. meine Maus wandert eben... :jump:

    cya Pizaz
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen