Orderbegrenzung bei Win2000

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von der_erleuchter, 22. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. der_erleuchter

    der_erleuchter Byte

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    42
    Hallo!

    Gibt ed bei Win2000 Prof. eine Möglichkeit anzugeben, wieviel MByte in einem Ordner gespeichert werden dürfen/können?? Vielleicht über die Registry?

    Vielen Dank schon mal!
     
  2. Bow-Bonn

    Bow-Bonn Kbyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2001
    Beiträge:
    180
    Ja, das kann W2k. Man muß dafür die Festplatte des betreffenden Ordners in NTFS formatiert haben.

    Dann meldest Du dich als ADMIN an und kannst jedem Benutzer einen gewissen MB-Anteil an der Festplatte zuteilen. (>Eigenschaften< >Kontingent< ....)

    Das geht aber nur, wenn diese Nutzer nicht selber volle ADMINs sind (keine Backup-Admins o.ä.). Denn die dürfen immer soviel benutzen, wie sie gerade wollen.

    MfG

    Bow
    [Diese Nachricht wurde von Bow-Bonn am 29.07.2003 | 14:27 geändert.]
     
  3. castanho

    castanho Kbyte

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    292
    Mein Fahrlehrer pflegte immer zu sagen: "Als der liebe Gott die Menschen erschaffen hat, hat er sie eingeteilt in drei Kategorien: Dumme, ganz Dumme und welche, die Gras fressen."
    Ich finde, er hatte recht!
     
  4. castanho

    castanho Kbyte

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    292
    Ich bin mir nicht sicher, meine aber, das ist ein Server-Feature. Und auch da weiß ich nicht, ob es an den Ordner oder an den User-Account gebunden ist.
     
  5. internetFreaky

    internetFreaky Byte

    Registriert seit:
    5. Juli 2002
    Beiträge:
    20
    So ein Veränderung könnte die ähhm so ein ganz kompliiertes wort vor systemordner, ei nein. Ach scheiße , fick dich,.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen