Ordner lässt sich nicht erstellen

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von namxi, 17. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. namxi

    namxi Kbyte

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    291
    Hallo!

    Ich habe versucht, auf einem Rechner mit abgeschmiertem Windows98 mithilfe von Knoppix meine Eigenen Dateien zu sichern, allerdings scheint dieses keinen Festplattenzugriff zu haben. Es kommt immer, wenn ich versuche, den Ordner in einen anderen Ordner auf der Festplatte zu kopieren, folgende Fehlermeldung:
    Ordner /mnt/hda1/Ordner1 kann nicht erstellt werden.
    Ich habe schon in den Eigenschaften von hda1 nachgesehen, die Schreibberechtigungen sind erteilt.
    Festplatte ist mit Fat32 formatiert, es gibt nur eine Partition.

    Wäre sehr dankbar für Hilfe!


    Grüße

    Namxi
     
  2. michag

    michag Kbyte

    Registriert seit:
    30. September 2002
    Beiträge:
    299
    Das ist zu Deinem Selbstschutz.
    :)
    soweit ich das in erinnerung habe, hat die standard-knoppix von hause aus keine schreibberechtigung auf die HD.
    Diskette würde gehen.
    USB? weiss nicht.

    Man kann Knoppix aber vermutlich überreden bzw. eine neue modifizierte CD erstellen da wo das dann geht.

    Aber frag mich mal wie... Null Ahnung.

    mg

    gabs da nicht Hilfetexte auf der Knoppix wo dieses Problem behandelt wurde?


    Zusatz:
    ich sehe gerade, hier gibt es richtige Spezis...
    schau Dir mal den Thread hier an:
    http://www.pcwelt.de/forum/showthread.php?t=187712
     
  3. blauerklaus2

    blauerklaus2 Kbyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    482
    Wenn ich die Parttionen richtig mounte und die richtigen
    Rechte vergebe dann klappt es auch ,natürlich kann ich
    nicht auf die CD von Knoppix speichern.
    Wenn ich zum Beispiel die C:\ und nach D:\ copieren
    will moute ich so als root so !.
    mount /mnt/hda1 und mount /tmp/hda5
    jetzt in die Unterverzeichnisse gehen mit
    cd /mnt .Nun kann ich es rsync ,cp oder
    über die Grafische Oberfläche des KDE z.B.
    copieren .
    Oder auf die Kommandozeile F1 (root) und hier mc
    aufrufen und makieren was zu copieren ist und mit
    F5 durchführen .
    Danach umount /mnt umount /tmp

    Fertig:guckstdu:

    end of file
    :bet:
    bk2
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen