Ordner läßt sich nicht löschen!!!

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von franzkat, 16. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Ich versuche mal kurz und knapp mein Problem zu schildern:

    Ich benutze Windows XP Home Edition und habe letztens Partition Magic 8.0 ausprobiert. Dabei habe ich 2 Partitionen zusammengeführt. Die Programme der Partition D: wurden dabei in einen Ordner der Partition C: verschoben, den ich "Parti2" nannte. Hat auch alles wunderbar geklappt, nur dass ich nachdem ich alle Programme an den richtigen Platz (C:\Programme, etc.) verschoben hatte, den Ordner "Parti2" nicht mehr löschen konnte!!! Egal ob löschen, kopieren, überschreiben, verschieben oder umbenennen, es kommt immer die Fehlermeldung "Zugriff verweigert". Auch in der Eingabeaufforderung konnte ich nichts machen, selbe Fehlermeldung. Über Netzwerk ließ sich der Ordner ebenfalls nicht löschen. Ich bin in XP auch mit meinem Account (habe nur den einen) eingeloggt, der über alle Admin-Rechte verfügt. Ich befürchte aber, dass die Rechte für diesen Ordner auf einen anderen Admin-Account übertragen wurden, auf den ich keinen Zugriff habe. Ich kenne mich da leider nicht so aus, aber es gibt auf dem System noch einen weiteren Account, der einfach Administrator heißt (es handelt sich um einen gekauftes Sony Vaio Notebook, mit vorinstalliertem Windows). In diesen Account komme ich nicht rein, obwohl ich das Passwort kenne und festgelegt habe. Es wird bei der Anmeldung einfach ignoriert :shock:

    Nun habe ich keine Ahnung wie ich an diesen Ordner (Parti2) rankommen soll. Angeblich ist er leer, ich habe aber in der Eingabeaufforderung gesehen, dass er eben nicht leer ist, angeblich sollen sich 2 Unterordner darin befinden, welche aber nicht sichtbar sind. Der eine heißt "system~1". Ich habe schon versucht mir diverse Boot-CDs zu erstellen, aber ohne Erfolg. Ein Diskettenlaufwerk besitze ich leider nicht, sonst wäre die Sache schon längst gegessen. Das Ideal wäre ein von CD bootbares DOS, dass auf das Dateiformat NTFS zugreifen kann. Leider schlugen wie gesagt alle meine bisherigen Bootversuche mit kopierten Disketten (auf CD) fehl. Wird wohl daran liegen, dass man auf einer CD nichts zwischenspeichern kann.

    Checkdisk, Scandisk und CO. zeigen übrigens keinen Fehler an.

    Weiß einer Rat, oder kennt einer ein gutes Proggi, wo ich trotzdem den Ordner löschen könnte?
     
  2. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    > Ich bin in XP auch mit meinem Account (habe nur den einen)
    > eingeloggt, der über alle Admin-Rechte verfügt.

    Das Halte ich für ein Gerücht. Ein Admin hat nicht alle Rechte, er hat nur das Recht sich die Rechte zu verschaffen ;-)
    Zunächst brauchst du mal Zugriff auf den Ordner, diesen Kannst du dir auf der Konsole mit CACLS (in vielen Fällen ist XCACLS aus der Support.cab auf der XP-CD besser geeignet!) oder wenn es Grafisch sein soll, im Abgesicherten Modus als Administrator. Weiterhin kannst du dir auch das SevicePack5 für WinNT4 herunterladen und dieses mit <B>sp5i386.exe /x</B> entpacken. Darin enthalten ist die Winfile.exe, (Dateimanager) der auch mit XP-Home funktioniert.

    J3x
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Du hast auf dieses versteckte Admin-Konto bei der Home-Edition Zugang, wenn Du Dich im abgesicherten Modus anmeldest.

    franzkat
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen