Ordner läßt sich nicht löschen

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von NextGeneration, 23. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. NextGeneration

    NextGeneration ROM

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    7
    Unter Windows XP habe ich seit kurzem folgendes Problem :

    Bei einigen Programmen, wie zum Beispiel das Speil "No One Lives Forever 2"
    bleibt nach der Deinstallation der Programmordner zurück und läßt sich auch
    manuell nicht löschen. Beim Löschversuch öffnet sich folgendes Fehlerfenster :

    "Fehler beim Löschen der Datei oder des Ordners

    XXX kann nicht gelöscht werden: Die angegebene Datei wurde nicht gefunden.
    Stellen Sie sicher, dass die Pfad- und Dateinamenangabe richtig ist."

    Fakt ist, es handelt sich um eine Ordnerverknüpfung im Startmenü. An diesen Ordnern
    lassen sich keinerlei Parameteränderungen speichern. Auch in der Registry bin ich nicht fündig geworden. Ebenso mit Scandisk oder anderen programmen.

    Ich bin ein Ordnungsfetischist. Hat mir jemand einen TIP !!
     
  2. Frau Olga

    Frau Olga Kbyte

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    211
    Bisher sitze ich noch auf meinen zwei Ordnern. Letzlich gibt\'s wohl nur die Möglichkeit, alles auszuräumen, zu formatieren und dann wieder einzuräumen. Hoffentlich ohne die Leiche.

    MfG

    Olga
     
  3. NextGeneration

    NextGeneration ROM

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    7
    Habe Deinen Eintrag auch schon gelesen. Hast Du schon irgendwelche Hinweise bekommen ??
     
  4. Frau Olga

    Frau Olga Kbyte

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    211
    Na, das erinnert mich doch stark an meine beiden Ordner mit gleichem Namen. Die Meldung mit den "Pfad- und Dateinamenangaben" bekomme ich auch.

    MfG

    Olga
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen