Ordner mit Passwort schützen - Wie geht das unter win98 - Suche Programm

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Zmoskl, 3. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Zmoskl

    Zmoskl Byte

    Registriert seit:
    3. Februar 2005
    Beiträge:
    17
    Hallo Leute,

    ich suche schon seit Wochen ein Programm, mit dem ich einen Ordner Passwort schützen kann. Ich möchte, dass er sich nur öffnen lässt wenn das richtige Passwort eingeben wird. Oder geht das auch anders (ohne Programm) ???
    Ich hab nämlich nur Windows 98 :(

    Vielleicht kennt noch jemand eine Möglichkeit oder eben wieder ein Programm, wie ich auf einem Wechseldatenträger einen Ordner Passwortgeschützt machen kann. Da wo dann die Passwortabfrage nicht nur an meinem win98iger rechner kommt, sondern wenn ich den datenträger über usb z.b. an einem winxp rechner anschließe. Gibt es dafür eine Möglichkeit ???

    Bitte helft mir

    mfg Christoph
     
  2. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    "kryptographie" mal bei googel eingeben
    oder "verschlüsselung"

    oder
    oder
    oder
    was zeigt dir das ;)
     
  3. Zmoskl

    Zmoskl Byte

    Registriert seit:
    3. Februar 2005
    Beiträge:
    17
    bei google such ich halt scho seit über einer woche. aber nach kryptographie hab ich noch net gesucht. und ich hab scho einige neue programme gefunden

    thx
     
  4. j.t.

    j.t. Kbyte

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    160
    Gibt es bei Win98 schon die *komprimierden Ordner* (oder gab es die erst ab Win98SE)?
    Du kannst den Ordner den du absperren möchtest zu einem *komprimierden Ordner* umwandeln und an diesem dann ein Passwort vergeben.

    Ansonsten schau mal deine PC-Mags von 2003/2004 durch.
    Da sollte sich auf einer Beilagen-CD entweder eine Vollversion von "Steganos Security 4" oder "Steganos Safe 5" befinden.
    Damit kannst du von deiner Festplatte Space für ein passwortgeschützten Safe wegnehmen (wird im Arbeitsplatz und Windows Explorer nach dem Öffnen behandelt wie eine Festplatte) ...
     
  5. Zmoskl

    Zmoskl Byte

    Registriert seit:
    3. Februar 2005
    Beiträge:
    17
    Ich Windows 98SE. laut deiner aussage müsste das gehn. aber ich find da keine komprimierten ordner. da find ich bloß einen komprimierungs-dienst unter systemprgramme. und da kann ich glaub ich bloß festplatten verkleinern oder vergrößern.

    Weißt du zufällig wie das genau geht.
    Denn mit dem programm komm ich net so klar. da kann ich nämlich dieses sicheres laufwerk nicht direkt auf meinem usb-datenträger aufbringen.
     
  6. j.t.

    j.t. Kbyte

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    160
    Hi,
    eventuell musst du die Funktion der komprimierten Ordner nachinstallieren.
    Schau mal unter Systemsteuerung - Software - Windows Setup - Systemprogramme.
    Dort müßte sich die Option des installierens dieses Dienstes befinden.
    Du erstellst dann im Windows Explorer einen komprimierten Ordner, verschiebst alles was du sichern möchtest da rein und gibst dem Ordner über "rechtsklick - Verschlüsseln" ein Passwort.

    Was das erstellen eines Safes auf einer externen USB-Platte angeht:
    Ich habe das selbst bis heute nur auf normalen Platten genutzt.
    Ob das SteganosProgramm auch externe Platten unterstützt weiss ich leider nicht.
     
  7. Wizard

    Wizard Kbyte

    Registriert seit:
    9. August 2001
    Beiträge:
    181
  8. Sinopa

    Sinopa Byte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2004
    Beiträge:
    9
    Hallo,

    ich habe das schon mit WINcon 6.0 gemacht. Das Programm gabs gratis - vermutlich auf einer PC-Welt CD.

    Unter Windows 98SE hat das einwandfrei funktioniert.

    Grüsse

    Sinopa
     
  9. Zmoskl

    Zmoskl Byte

    Registriert seit:
    3. Februar 2005
    Beiträge:
    17
    @j.t.
    ich hab es geschafft einen komprimierten ordner zu erstellen (über winZIP). allerdings kann man das Archiev öffnen und man kann beim öffnen das passwort eingeben um auf die datei zuzugreifen. das ist eigendlich perfekt, denn das geht auch mit dem usb-datenträger, sofern der andere pc winzip installiert hat. Nur leider kann man da auch die dateinamen der einzelnen dateien lesen.

    kann man des auch so machen, dass man das archiev ....zip nur durch das passwort öffnen kann ???

    @sinopa
    danke für deine tips. nur leider kann ich das programm bei chip.de noch nicht runterladen und ausprobieren, weil wir unseren volumentarif scho überschritten haben.
     
  10. coolman94

    coolman94 ROM

    Registriert seit:
    26. Mai 2006
    Beiträge:
    1
    Hallo ich weiß wie man das hinkriegt.
    Du erstellst einen win zip Ordner machst einen rechtsklick auf einer freien stelle im Ordner und gehst auf Kennwort hinzufügen:)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen