1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Ordner mit Passwort

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Marc_01, 6. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Marc_01

    Marc_01 Kbyte

    Registriert seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    472
    Hi Leute,

    ich wollte mal fragen wie ich auf meinem Rechner einen Ordner freigebe, den ich von einem anderen Computer nur öffnen kann wenn ich das Passwort für den Ordner (was ich ja vorher festlegen muss) weiß?
     
  2. gainmarv

    gainmarv Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    1.280
    is auch sicherer :D
     
  3. Marc_01

    Marc_01 Kbyte

    Registriert seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    472
    aja.

    Ist sehr schade das es nicht mehr so funktioniert wie früher bei Win 9x aber ist halt mal so.
     
  4. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Nein.Wie gesagt.Bei den NT-Systemen wird ein Zugriffssystem über die Benutzerrechte praktiziert; nicht über die Vergabe von Passworten wie bei Win 9x. Das bedeutet aber nicht, dass du individuell Ordner nicht gezielt freigeben kannst oder nicht. Das funktioniert hier aber über die Rechte, die für den jeweiligen Benutzer definiert sind.Und natürlich kannst du sie (bei NTFS-Systemen) so definieren, dass der Benutzer X Zugriff auf die Ordner A und B hat; auf C aber nicht; währenddessen der Benutzer Y auf C zugreifen kann; aber nicht auf A und B.
     
  5. Marc_01

    Marc_01 Kbyte

    Registriert seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    472
    Ich habe Windows XP Profesionell.

    Also kann ich die Ordner nicht einzeln mit einem Passwort im Netzwerk schützen?
     
  6. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    So wie gainmarv schon schreibt : Wenn du mit Win 9x arbeitest, ist das kein Problem. Dann vergibst du eben für den Netzwerkzugriff auf den Ordner ein Kennwort; du kannst aber lokal an deinem Rechner normal auf diesen Ordner zugreifen. Bei NTFS-Systemen ist der Netzwerkzugriff auf Ordner/Dateien nicht mehr mit einem objektbezogenen Kennwort verehen, sondern mit einem, welches von den Rechten der Benutzer abhängt. Besonders ungünstig sieht es bei XP-Home mit FAT32 aus, da hier weder das Eine noch das Andere Sicherungsprinzip zur Verfügung steht; das heißt hier hat man weniger Kontrolle bei Netzwerkzugriffen als bei Win 9x-Systemen.
     
  7. gainmarv

    gainmarv Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    1.280
    welches OS hast du denn? bei 95/ 98 wars so das man ordnern imNW ein passwort verpassen konnte.. bei w2k/xp passiert das ganze auf rechte ebene.. heisst wenn jemand auf dein rechner zugreift muss er sich mit einen benutzerkonto mit den entsprechenden rechten bei dir einloggen :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen