Ordner synchronisieren

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von nightwing, 27. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nightwing

    nightwing Kbyte

    Registriert seit:
    21. März 2001
    Beiträge:
    412
    Ich möchte einen lokalen Ordner auf einem Laptop automatisch bei verbinden mit dem Firmennetzwerk synchronisieren. der Laptop läuft unter W2k. Auf was muß ich da besonders achten?

    Danke im voraus

    Grütze nightwing
    [Diese Nachricht wurde von nightwing am 27.03.2002 | 18:18 geändert.]
     
  2. nightwing

    nightwing Kbyte

    Registriert seit:
    21. März 2001
    Beiträge:
    412
    sorry war mein Fehler, hätte ich gleich dazuschreiben sollen, war aber nicht mein Laptop und leider habe ich von Access eigentlich keinen Plan.
    Vielen Dank für deine Mühe und deine hellseherischen Fähigkeiten :-), wir probieren das mal so, ich melde mich wieder wenn ich was genaues weiss.

    Grütze nightwing
     
  3. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    Hallo nightwing !

    Ich verstehe nicht allzuviel von Datenbanken , aber ich weiß , das es ein Freund von mir mal gemacht hat . Ich hab mal gesucht und bin fündig geworden :

    http://www.monitor.co.at/monitor/995/storys/office.htm#access

    Da steht (Auszug) :

    Access macht mobil
    Die Kommunikation mit Excel wurde wesentlich verbessert, Ausschneiden und Kopieren überträgt nicht nur mehr reine Daten, sondern auch alle Formatierungen. Außendienstler hatten mit Access-Datenbanken bisher ihre liebe Not. Das höchste der Gefühle war, eine Kopie der Firmendatenbank mitzuführen, ohne aber Änderungen, die dann bei Wiederanschluß an das Netzwerk in die Mutter übertragen werden, machen zu können. Mit Access 7.0 ist das anders: Datensatz um Datensatz wird über den Aktenkoffer abgeglichen und der aktuellere zum neuen.

    Der letzte Satz , das wollest du doch oder ?

    http://www.netsystems.ch/support/access97SpecEd/kap01.htm

    Da steht :

    Aktenkoffer-Replikation erleichterte es Benutzern ohne Netzwerkzugang zu gemeinsam benutzten Datenbanken, Änderungen in Access-Tabellen zu synchronisieren. Sie können auch aktualisierte Versionen ihrer Anwendung mit Hilfe des Windows-95-Aktenkoffers verteilen. In Access 97 können außerdem Teilreplikate erstellt werden. Dies ist entweder mit VBA-Code oder mit Hilfe des Partial-Replica-Assistenten möglich.
    Der Partial-Replica-Assistent ist nicht in der Office-97-Professional Edition, Developer Edition oder der Einzelversion von Access 97 enthalten. Sie können den Partial-Replica-Assistenten unter folgender Adresse aus dem Web herunterladen:

    http:/www.microsoft.com/msaccess

    Wie gesagt , ich kenne mich damit nicht aus , aber so wie}s da steht , müsste es gehen . Würde mich freuen , wenn}s dir ne Hilfe ist .

    MfG Florian

    PS : Wenn man gleich etwas genauer schreibt was man will , weiß man besser , was man antworten soll ;-)

    Nachtrag :

    habe unter http://www.microsoft.com/ACCESSDEV/Articles/Prtlrepl.htm diesen ominösen Assistenten gefunden .
    [Diese Nachricht wurde von barbarossi am 28.03.2002 | 11:30 geändert.]
     
  4. nightwing

    nightwing Kbyte

    Registriert seit:
    21. März 2001
    Beiträge:
    412
    heul, genau das ist mein Problem!:-(
    Trotzdem danke für die Antwort, muß ich mir halt was einfallen lassen. :-)

    Grütze nightwing
     
  5. pc_chris

    pc_chris Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    500
    Datenbank dateien (z.b. ms access mbd) können nicht syncronisiert werden.
     
  6. barbarossi

    barbarossi Megabyte

    Registriert seit:
    22. November 2001
    Beiträge:
    1.137
    In der Win2k-Hilfe steht unter Synchronisationsverwaltung drin , was du tun mußt . Sollte eigentlich reichen .

    MfG Florian
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen