Ordnerfreigabe mit Passwort und Benutzernamen?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Loose2K, 29. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Loose2K

    Loose2K Guest

    Registriert seit:
    3. August 2000
    Beiträge:
    177
    Hellas,

    ich habe mal eine frage bezüglich xp und netzwerkfreigaben. wenn ich einen ordner bei mir freigebe kann jeder depp bei mir im lan drauf zugreifen, dank der dummen gast accounts die ja standardmäßig auf allen xp rechnern sowie w2k teilen existent sind. leider bietet mir xp keine sichtbare möglichkeit an, dass ich meine freigaben mit benutzernamen und passwort versehen kann. ist es mit xp überhaupt möglich es so zu erreichen, dass der dumme gast account wegfallen kann sowie eine Usernameabfrage / Passwort erscheint, wenn jemand auf meine freigaben zugreifen will?
     
  2. Loose2K

    Loose2K Guest

    Registriert seit:
    3. August 2000
    Beiträge:
    177
    me², danke!
     
  3. Paula Paul

    Paula Paul Byte

    Registriert seit:
    19. Januar 2004
    Beiträge:
    24
    na, das is ja klasse!
    ich bedanke mich jedenfalls, denn das sind alles sachen, die ich gerade ganz gut gebrauchen kann. :spitze:
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
  5. Paula Paul

    Paula Paul Byte

    Registriert seit:
    19. Januar 2004
    Beiträge:
    24
    was den gast-account angeht, den kann man ja auch deaktivieren. als benutzer mit adminrechten auf systemsteuerung und dann auf benutzerkonten, dann den gast anklicken und deaktivieren. dann erscheint der auch nicht mehr in der anmeldemaske.
     
  6. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    An dieser Stelle nochmals: auch in XP-Home ist die Rechtevergabe möglich, ohne herumzuinstallieren.

    Verborgen ist's...........

    START/AUSFÜHREN shrpubw.exe ENTER
     
  7. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    solltest du die Win XP-Home verwenden, hier hat Microsoft diese Einstellmöglichkeiten für Home-User nicht vorgesehen. MS möchte dass du dir die XP Prof. -Version zulegst.

    Um bei Windows XP Prof. die Zugriffsrechte von Benutzern auf Dateien und Ordner dataillierter festlegen können, als es der Explorer erlaubt gehst du wie folgt vor:

    Wähle im Explorer oder einem Arbeitsplatz-Fenster den Befehl Extras/Ordneroptionen, wechsele zum Register ?Ansicht? und schalte unter den erweiterten Einstellungen die Option ?Einfache Dateifreigabe verwenden (empfohlen)? aus. Aus der Home Edition von Windows XP hat Microsoft diese Möglichkeiten komplett entfernt.

    Es gibt die Möglichkeit die Home-Version zu überlisten, zum Beispiel mit dem alten Filemanager aus Windows NT 4.0 oder einem Freeware-Tool.

    Am besten du rüstest auf die prof. Version auf oder verwendest Windows 2000 prof.

    Grüße
    Wolfgang
     
  8. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Da du XPProf benutzt, deaktiviere die einfache Dateifreigabe

    START/SYSTEMSTEUERUNG/ORDNEROPTIONEN
     
  9. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Ich nehme einmal an, dass du XP-Home verwendest.

    Du könntest es einmal damit probieren:

    START/AUSFÜHREN (eintippen) shrpubw.exe ENTER


    salve
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen