Ordnerverknüpfung als Ordner darstellen ...

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von pp_2000, 22. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pp_2000

    pp_2000 Byte

    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    12
    Hallo zusammen,

    gibt es bei Windows eine Möglichkeit, mit Bordmitteln, Ordnerverknüpfungen als Ordner darzustellen, damit sie links in der Baumstruktur (im Explorer) eben als Ordner zu sehen sind?

    Und wie kann ich verhindern, dass z. B. der Mediaplayer jedes mal den Ordner "Eigene ..." anlegt und statt dessen einen anderen Ordner nutzt?

    VG,

    pp_2000
     
  2. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.482
    Nicht ganz sicher, aber schau mal bitte bei PC Spezial. Meinst Du das?

    Die Batchdatei in den Autostartordner und schon sollte das permanent zur Verfügung stehen.

    Thor
     
  3. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Starte den Explorer unter " Start -Ausführen Explorer " eingeben ,dann hast du links wieder die Baumstruktur .
     
  4. pp_2000

    pp_2000 Byte

    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    12
    hm ... vielleicht habe ich mich etwas umständlich ausgedrückt.

    Ich habe von diversen Ordnern Verknüpfungen erstellt. Diese werden bei Win ja nur auf der rechten Seite dargestellt und nicht wie einvollständiger Ordner in der Baumstruktur (links) dargestellt bzw. sind dort nicht verfügbar.

    Kann ich also irgendwo einstellen, dass Win eine Ordnerverknüpfung wie einen vollwertigen Ordner behandelt?
     
  5. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.482
    Ich verstehe nicht, warum es ausgerechnet die Links sein müssen. :nixwissen

    Versuche doch, mit obigem Trick von PC Spezial die Ordner statt der Links verschiedenen Laufwerken zuzuordnen.

    Die Links brauchst Du dann doch nicht mehr. Natürlich kannst Du sie parallel aufbewahren.

    Stattdessen stehen die Ordner der gewünschten Reihe nach mit verschiedenen Laufwerksbuchstaben in einer einzigen *.bat-Datei, die in den Autostartordner kommt.

    z. B.:

    @Echo Off
    subst X: C:\meinordner01
    subst Y: C:\meinordner02
    subst Z: C:\meinordner03


    Übrigens sind das dann "virtuelle" Laufwerke, die nicht mit Antivirenprogrammen etc. gescannt werden dürfen. Und natürlich einen Lw-Buchstaben wählen, der noch nicht verwendet wird. ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen