Ordnerzugriff verweigert

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Nachtwandler, 11. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nachtwandler

    Nachtwandler Byte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    13
    Habe XP über fehlerhafte Version drüberinstalliert und jetzt darf ich als Admin nicht mehr an mein altes Adminverzeichnis. Ich darf den Ordner weder löschen, noch verschieben, oder irgendetwas anderes damit machen. Da ich auf NTFS umgestellt habe, komme ich auch mit einer Startdiskette nicht weiter. Weiß jemand, ob es da eine Möglichkeit gibt wieder an seine alten Daten zu kommen?
     
  2. dwave

    dwave PC-WELT Redaktion

    Registriert seit:
    29. Juni 2001
    Beiträge:
    274
    Dann gehe im Windows Explorer auf "Extras", "Ordneroptionen", "Ansicht" und schalte die Option "Einfache Dateifreigabe verwenden" aus.

    Sollte dann immernoch kein Register "Sicherheit" in den Eigenschaften der Ordners auf NTFS-Partionenen sein, stimmen die Zugriffsrechte auf Systembibliotheken nicht. Starte in diesem Fall CMD.EXE und geh ins Verzeichnis %WINDIR%\SYSTEM32. Setze dort die Rechte für die Bibliothek ACLUI.DLL mit diesem Befehl neu:

    cacls aclui.dll /G Jeder:F

    Viel Erfolg,
    David
     
  3. Nachtwandler

    Nachtwandler Byte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    13
    Hi,ich habe keine Registerkarte auf der Sicherheit steht. ich habe nur Allgemein, Freigabe und Anpassen und ich bin der Admin des Systems. Kommt man da noch irgendwie anders hin?
     
  4. dwave

    dwave PC-WELT Redaktion

    Registriert seit:
    29. Juni 2001
    Beiträge:
    274
    NTFS-Zugriffsrechte verwaltet Windows NT/2000/XP in den ACLs (Access Control Lists). Die Neuinstallation von Win XP Pro hat andere ACLs als das System, das vorher drauf war. Um wieder auf das Verzeichnis zugreifen zu können, musst du die älteren Rechte ersetzen. Melde dich dazu als Administrator an, klicke mit der rechten Maustaste auf das Verzeichnis, in das du willst und wähle "Eigenschaften", "Sicherheit". Gehe in diesem Dialog auf "Erweitert", lasse die Berechtigungen erstmal links liegen und geh auf "Besitzer". Als Besitzer ist hier noch die interne Sytem-Kennung des Administrators des alten Systems eingetragen. Wähle dich also in der Liste "Besitzer ändern auf" selbst aus und markiere die Option "Besitzer der Objekte und untergeordneten Container ersetzen". Nach einem Mausklick auf "Übernehmen" quittierst du die Sicherheitshinweise á la "Möchten Sie blabla..." mit "Na klar!". Anschließend kannst du als neuer Besitzer des Ordners die Zugriffsrechte neu vergeben.

    Die Vorgehensweise ist unter XP Home prinzipiell die gleiche, allerdings geht das bei diesem System bisher leider nur im abgesicherten Modus.

    Zusätzlich verschlüsselte Verzeichnisse lassen sich mit dieser Methode nicht mehr herstellen. Dazu benötigt man ein hoffentlich zuvor auf Diskette gesichtertes Wiederherstellungs-Zertifikat.

    Viele Grüsse,
    David
     
  5. Nachtwandler

    Nachtwandler Byte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    13
    Professional
     
  6. dwave

    dwave PC-WELT Redaktion

    Registriert seit:
    29. Juni 2001
    Beiträge:
    274
    Home oder Professional?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen